Was bedeutet ‘Segmentierung‘ in einem Netzwerk und womit wird segmentiert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Segmentierung ist die Aufteilung eines Netzwerkes in kleinere Bereiche. Früher hat man das mit Bridges gemacht, heute heißen die entsprechenden Geräte Switches. Der Regelfall heutzutage ist die Mikrosegmentierung. Ein Segment besteht dann nur noch aus einem Gerät (das Segment endet am Switchport), während früher (zu Zeiten des Hubs oder des herkömmlichen Bus-Systems mit Koax-Leitungen) viele bis sehr viele Geräte in einem Segment angeschlossen waren.

Hallo, kurz gesagt bedeutet Sgementierung im IT-Netzwerkbereich nichts anderes als Aufteiung.

Bsp: Man hat eine Medien-Firma mit 200 Mitarbeitern... Wenn die alle zeitgliech im Netz arbeiten und Mediendateien (wie z.B. Bilder, Musik etc) über das Netzwerk laden und sichern, so entsteht sehr viel Traffic und Netzwerk-Coolisionen und es empfihelt sich das Netzwerk zu segmentieren, damit es nicht der Flaschenhals der Firma wird. Dann würde mann z.B. die einzelnen Abteilungen direkt in Segmenten aufteilen. Sprich pro Abteilung z.B. einen Switch oder Hub... Die Hubs der Abteilungen wiederum werden z.B. mit einem Core-Switch verbunden der die Pakete analysiert und nur gezielt abteilungsübergreifend kommuniziert.

Es gibt physikalische Segmentierungen (z.B. mit Switch) und virtuelle Segmentierung (Stichwort VLAN)

MfG André

Was möchtest Du wissen?