Was bedeutet Republikaner?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit dem Begriff "Republikaner" muss man aufpassen. Es gibt verschiedene Bedeutungen. Historisch ist es eine Bezeicnung für Leute, die das Königtum abschaffen und eine demokratische Regierung einführen wollten. Das Wort selbst kommt aus dem Lateinischen: res publica = die öffentliche Sache.

In den USA waren die Republikaner ursprünglich diejenigen, die für die Abschaffung der Sklaverei eintraten, während die im Wesentlichen aus den Südstaaten kommenden "Demokraten" sie beibehalten wollten. Darum ist ja sogar ein Krieg geführt worden, den die Nordstaaten damals gewannen.

Die heutige Situation ist anders. Die Republikaner stehen praktisch auf der politisch rechten Seite. Von den Demokraten kann man zwar nicht sagen, dass sie (in europäischem Sinne) links sind, aber jedenfalls nicht so rechts wie die anderen. Religiös oder vorgeblich religiös sind dort weitgehend alle.

In Anlehnung an die amerikanischen Republikaner gab es auch in Westdeutschland mal eine Partei dieses Namens im rechten Spektrum, die allerdings nie eine größere Rolle spielte und heute wohl durch die NPD aufgesogen worden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du was für eine Gesinnung die amerikanische Partei hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein anderes Wort för Demokrat -  römischer vs, griechischer Begriff

in USA ist es ein Partei-Name

(eher rechts von der Mitte,

"Demokraten" eher links von der Mitte)

Beides sind DEMOKRATISCHE Parteien....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?