Was bedeutet removable drive?virus? Modul nicht gefunden bfbf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

wichtig ist, das du vor dem Entfernen eines Sticks ihn mit der Funktion "auswerfen" frei gibst und auf die Bestätigungsmeldung wartest. Nur so ist gewährleistet, dass alle Daten auch tatsächlich auf den Stick geschrieben wurden. Machst du dies nicht , kann z.B. das Verzeichnis beschädigt sein, und auf dem anderen Rechner nicht mehr richtig richtig gelesen werden.

Das Auswerfen geschieht über ein entspr. Symbol im Infobereich der Taskleiste oder durch die entsprechende Funktion nach Rechtsklick auf den jeweiligen Laufwerksbuchstaben.

LG Culles

Höre auf mit Deiner Virus-Hysterie ... das ist totale Spinnerei.

Ein USB Stick ist ein "removable-drive" (= ein entfernbares Laufwerk).

Wenn ein USB Stick nicht mehr erkannt wird, dann hilft meistens die folgende Prozedur:

Gehe in den Grätemanager. Dort hat es oben ein Menu ... ganz rechts steht was von Anzeige ...da klickst Du drauf und dann hat es ganz unten in der Liste einen Eintrag mit "auch versteckte Treiber anzeigen" davor setzt Du einen Haken.

Dann gehst Du wieder auf die Geräteliste.

Dort schaust Du Dir alle Einträge an, die USB betreffen. Davon sind dann einige Einträge "grau" (graues Icon vor dem Namen).

Dann desinstallierst Du alle USB Geräte-Treiber, die dort grau und auch normal angezeigt werden.

Dann gehst Du auf den ersten Eintrag der Liste, klickst rechts auf diesen und dann wählst Du "nach neuen Geräten suchen". (dann werden die Treiber wieder neu installiert). Dann werden die USB Geräte meistens wieder richtig erkannt

Nö das klingt mehr danach das du bei dir zu hause USB 3 hast und der Schulrechner USB 2 hat.

Ich hab auch schonmal versucht removable drive zu löschen aber alsi ch den stick rein und wieder raus gemacht hab war es wieder da

Lexicus 28.10.2017, 17:22

Wieso willst du removable drive löschen?

Das heißt nicht mehr als das du da ein Gerät zur Datenspeicherung hast das nicht verschraubt ist.

0

Was möchtest Du wissen?