Was bedeutet 'RELATIV'? Im Physik Unterricht noch nicht gehabt ;D

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo saraerma

relativ bedeutet verhältnismäßig.

man kann auch sagen, daß Dinge oder Sachverhalte oder Abläufe in einem bestimmten Verhältnis stehen. Bei der Relativitätstheorie wird zum Beispiel zum Ausdruck gebracht, daß Zeit sich im Verhältnis zu Geschwindigkeit und Masse anders verhält.

Es kann auch zum Ausdruck gebracht werden, daß zwar ein Basketball im Verhältnis zu einem Tischtennisball sehr groß ist aber zu Erde winzig klein.

Würde man in der Deutschen Sprache und in den Schulen einfach mal alles auf Deutsch formulieren, dann würden die meißten Schüler doppelt so viel verstehen.

Relativ meint in Beziehung zu etwas stehend und dadurch bestimmt.

Eine Stunde Schule kann ganz schön lange dauern, eine Stunde mit Freundinnern chillen vergeht im Nu - beide dauern dennoch exakt die gleichen 60 Minuten.

Die gleichen 26°C sind draußen ein herrlicher Herbsttag, in deinem Zimmer unertträglich stickig und für einen Eisbären eine Qual.

G imager761

Das bedeutet abhängig von bzw. auch im Bezug zu. Wärmeempfinden zum Beispiel ist letztendlich abhängig vom Wärmeunterschied zwischen den Medien, da dieser angibt wie schnell die Wärme übertragen wird (Körper-Außentemperatur) und an den Temperaturunterschieden der Außentemperatur (wenn man im Sommer draußen war und dann ins kühle Haus kommt). Bei der gefühlten Temperatur spielt auch die Feuchtigkeit eine Rolle, stichwort Verdunstungswärme. Bei der Zeit ist komplizierter, einfach gesagt ist die Zeit abhängig von der Bewegungsgeschwindigkeit. Das bedeutet für jemand der sich schnell fortbewegt (>10% der Lichtgeschwindigkeit) vergeht die Zeit schneller als für jemand der sich langsam bewegt. Das ist grob gesagt das Prinzip der speziellen Relativitätstheorie. Wenn dich das interessiert frag mal deinen Lehrer oder schau bei Wikipedia.

"Relativ zu" bedeutet ungefähr "Verglichen mit". Z.B.: Zwei Autos fahren gleichschnell nebeneinander. Relativ zueinander haben sie also keine Geschwindigkeit. Steht aber jemand am Straßenrand, haben die Autos eine Geschwindigkeit von z.B. 100 km/h. Kommt ihnen ein relativ zum Beobachter am Straßenrand genausoschnelles Auto entgegen haben sie relativ zu diesem eine Geschwindigkeit von 200 km/h.

also heißt das wenn zu dem Beobachter noch ein Auto kommt ? Aber wenn das Auto dann genauso schnell wie die beiden anderen ist ?

0
@user1465

Ich schrieb ja, wenn es ihnen entgegen kommt, also mit "gleicher" Geschwindigkeit in die andere Richtung fährt. Der Geschwindigkeit die der "Beobachter" sieht ist einfach nur die die wir normalerweise als Geschwindigkeit angeben. Ich hätte auch schreiben können: "fahren zwei Autos mit 100 km/h nebeneinander her, haben sie relativ zueinander keine Geschwindigkeit, kommt ihnen ein Auto mit 100 km/h entgegen haben sie relativ zu diesem eine Geschwindigkeit von 200 km/h" Wenn man über Relativität redet ist eine Geschwindigkeitsangabe aber natürlich sinnlos, wenn man nicht dazusagt relativ wozu sie gemessen wurde...

0

relativ im Sprachgebrauch bedeutet vergleichsweise, einigermaßen.

In Fachdiskursen bedeutet relativ abhängig von anderen Dingen, Größen, Phänomenen.

In der Schulmathematik gibt es die relative Häufigkeit, die Häufigkeit der Treffer ist dabei abhängig von der Gesamtzahl der Versuche zu berechnen.

= veränderlich oder nicht konstant oder abhängig von anderen Größen

ist also wärme veränderlich und nicht konstant ?

0

In der Physik wird unter Relativität einerseits die Abhängigkeit metrischer Zeit- und Raumangaben von einem fest gewählten Bezugssystem, und andererseits die Bedingtheit von physikalischen Gesetzen durch Bezugssysteme verstanden.

"Wiki"

Wie heißt es so schön. Eine Stunde mit deinem liebsten vergeht im Flug aber eine Stunde mündliche Prüfung dauert eine Ewigkeit. Das ist relativ

Im Juli sind 8°C relativ kalt - im Jannuar relativ warm.

Ich fass es nicht, dass 'Ratgeberhelden' so ne Antwort abliefern.

0

Was möchtest Du wissen?