10 Antworten

Ein Defensiv Rebound ist wenn das andere team nicht trifft und man den abprallenden ball fängt. Ein offensiv Rebound ist wenn man selber oder ein anderer aus seinem Team nicht trifft und man den abprallenden ball dann abfängt! :) (Bitte als hilfreichste Antwort markieren:))

Rebound bedeutet wenn jemand auf den korb schießt doch der ball nicht rein geht (beim brett oder korbring aprallt) und man dann den ball gewinnt:)

Das ist wenn der Ball vom Korb abprallen und du ihn danach fängst

...Das bezeichnet den Ballgewinn nach einem Angriff des gegnerischen Teams

stimmt nicht ganz, steal gibts ja auch noch ;)

0

http://de.wikipedia.org/wiki/Rebound_(Basketball)

des is, wenn man den ball auffängt nachdem er vom korb/rett abgeprallt ist.

Dr. Wiki hilft http://de.wikipedia.org/wiki/Rebound_(Basketball) bei nebenwirkungen fragen sie nicht mich.

den ball fangen wenn er grade von korb oder brett abgeprallt ist

Die Eroberung des Balles, wenn er gerade vom Brett oder dem Ring abgeprallt ist.

Airballs zählen aber auch dazu

0
@Janni1979

Die hatte ich vergessen - danke für die Ergänzug.

0
@YuLy42

Noch eine kleine Ergänzung :) : Die Balleroberung nach einem Block des eigenen Teams (egal ob man selbst oder ein Mitspieler) zählt auch als Rebound.

0

wenn der bball vom brett wieder zurück brellt.

Was möchtest Du wissen?