Was bedeutet (Radfahrer in Höhe des stehenden Pkw überholen)?

Radfahrerin Überholen Verhalten  - (Führerschein, Theorie, überholen)

6 Antworten

Gemeint ist hier nicht die Höhe vom Boden aus gesehen sondern eine gemeinsame Schnittlinie "parkendes Fahrzeug" - "Radfahrer" - "überholendes Fahrzeug" quer zur Straße.

Du sollst den Radfahrer also nicht in dem Moment überholen wenn er am parkenden Fahrzeug vorbei fährt sondern erst danach.

Wenn der Radfahrer sich neben dem parkenden PKW befindet, ist er "auf der Höhe" des PKW. Da sollte man ihn übrigens nicht überholen. Es könnte jemand entgegenkommen und du blockierst dann die Gegenfahrbahn. Also den Radfahrer fahren lassen, vorsichtig am stehenden PKW vorbeifahren, denn es kann Gegenverkehr kommen.

So zusagen heißt (auf der Höhe) auch (auf der Ebenen) ?

0

den radfahrer so überholen wie mans nicht macht .... so dass Auto Radfahrer Auto nebeneinander fahren bzw. stehen ... ist gefährlich für den Radfahrer

Darf man eine Kolonne von mehreren Fahrzeugen überholen?

Wenn jetzt jemand mit 80 auf der Landstraße fährt und dahinter ein oder mehrere Minivans, die nicht überholen weil sie nicht schnell genug an dem Auto vorbei kommen würden. Darf man dann überholen oder ist es grundsätzlich nicht erlaubt als letzter einer Kolonne, zu überholen?

...zur Frage

Fahrschule, kann mir jemand diese Frage bzw Antwort erklären?

Ich übe gerade für meine Prüfung jetzt hatte ich auf meiner CD mit den Fragen diese Frage hier (siehe Bild) Die Antworten sind- Ich muss den Radfahrer durchfahren lassen. -ich darf vor dem Radfahrer links abbiegen -Ich verzichte auf meine Vorfahrt um die Kreuzung nicht zu verstopfen.

Ich hatte die Antwortm, "ich muss den radfahrer durchfahren lassen" gewählt, welche ja auch richtig war... die zweite Antwort wäre aber noch gewesen, "Ich verzichte auf meine Vorfahrt um die Kreuzung nicht zu verstopfen" und DAS verstehe ich überhaupt nicht.

Ich hoffe jemand kann mir das erklären?:( und ich hoffe das Bild ist gut genug zu erkennen und bitte nur antworten wenn ihr es wirklich wisst ;)

...zur Frage

Beim Überholen fast abgedrängt und anschließend gefilmt Wie am besten verhalten??

Ich bin hinter einem langsamen und in Schlangenlinien fahrenden PKW gefahren, als ich dann an geeigneter Stelle überholen wollte und das auch tat, kam der Andere wärend meines Überholvorganges auf meine Seite, so dass ich eine Vollbremsung machen musste und auf die Hupe gekloppt habe und dann packte der Beifahrer sein Handy raus und filmte, als ich das mitbekommen habe, habe ich ihm gewunken und 'du du' gemacht.

...zur Frage

Radfahrer angefahren, übernimmt die Versicherung die volle höhe des Schmerzensgeld?

Hallo, da ich im internet nach langem googeln keine klare antwort gefunden habe stelle ich hier einfach mal meine frage:

vor einigen tagen wollte ich von einer hauptstraße auf eine auffahrt fahren (war eine mcdonalds auffahrt), über die auffahrt läuft ein radweg, durch schlechte einsicht eines stehenden PKWs habe ich eine auf dem radweg fahrende radfahrerin nicht gesehen, als es zum "kontakt" zwischen PKW und fahrad kam (ich stand bereits und sie fuhr gegen den reifen) ist sie ziemlich heftig gestürtzt und hat einige verletzungen davon getragen,

es soll ihr den umständen entsprechend soweit aber gut gehen worüber ich sehr froh bin da ich so schon schuldgefühle hab.jedenfalls ist folgender stand der versicherung: ich bin seit ca. april 2011 beim adac und hatte im august 2011 einen auffahr unfall wodurch ich im jahr 2012 in den prozenten der versicherung gestiegen bin.ich gehe davon aus dass die höhe des schmerzensgeldes in mehrere tausende euros gehen wird und habe mich gefragt ob die versicherung in jedem fall die volle höhe des zu zahlenden schmerzensgeld übernimmt?

mfg

...zur Frage

Verkehrsregel für Führschein Klasseen B über Straßenbahn links überholen?

Aufgabe: In welchen Fällen dürfen Sie eine Straßenbahn links überholen?

1.In Einbahnstraßen

2.Wenn die Schienen zu weit rechts liegen

3.Wenn die Fahrbahn (keine Einbahnstraße) rechts neben der Straßenbahn durch andere Fahrzeuge versperrt ist

Antwort 1 und 2 sind richtig. Die Erklärung ist wie folgned (Qulle: http://www.ikiwiki.de/eintrag.aspx?Kategorie=fragen&Element=1.2.05-108)

In der StVO § 5 Abs.7 heißt es : " Wer seine Absicht, nach links abzubiegen, angekündigt und sich eingeordnet hat, ist rechts zu überholen. Schienenfahrzeuge sind rechts zu überholen, nur wer das nicht kann, weil die Schienen zu weit rechts liegen, darf links überholen. Auf Fahrbahnen für eine Richtung dürfen Straßenbahnen auch links überholt werden." --- Die Einbahnstraße ist auch eine Fahrbahn für nur eine Richtung. Demnach sind die Antworten 1 und 2 richtig.

==========================================================

Ich kann nicht verstehen,

wer seine Absicht, .... , ist rechts zu überholen? Es heißt, wenn ich nach links abbiege, muss ich erst rechts von anderen überholt werden? Könnte jemand das bisschen detalliert erklären?

Danke schön.

...zur Frage

Warum muss ich den Radfahrer abbiegen lassen?

Die einzige Erklärung die mir spontan in den Sinn kommt ist die, dass der andere PKW dem Radfahrer Vorfahrt gewähren muss und ich dem anderen PKW. Damit geb ich auch dem Radfahrer die Vorfahrt.

Allerdings geb ich praktisch doch nur dem anderen PKW die Vorfahrt und hab damit nichts mit dem Radfahrer zutun.. - Meine Sicht.

Kann mir jemand erklären weshalb das so ist? Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?