Was bedeutet Psychologisieren/ Psychologisierung?

6 Antworten

Hallo LadyBell,

die Psychologie und Märchen... das ist ein sehr spezielles Thema, wow! Wo hast Du das gefunden? Das geht auf den kölner Lehrstuhl für Psychologie zurück, an welchem die morphologische Psychologie entwickelt wurde.

Kurz zu der Theorie dahinter: Man geht davon aus, dass es in unserer Kultur gewisse Grundprobleme gibt, mit denen wir psychisch regelmäßig zu tun haben. Und das schon länger. Diese Grundprobleme teilen viele Menschen über schon gewisse Zeiten und da sie alle damit zu tun haben, erzählen sie sich diese Dinge weiter. So zeigen sich in Märchen immer Probleme der psychischen Gestalt ab. Das Märchen an sich und seine Geschichte stellt damit immer das psychische Problem dar, wohingegen die einzelnen Akteure und Märchenfiguren das Problem unterschiedlich lösen bzw. diesem unterschiedlich begegnen. 

Die Literatur dazu heißt "Märchenanalyse" von Wilhelm Salber - das Buch wird schwer zu kriegen sein und außerdem ist es auch schwer zu lesen. Hoffe aber es konnte Dir helfen ;-)

vielen lieben dank! kannst du mir evtl sagen auf welcher Seite das in dem Buch steht? :)

0

Es werden ihnen Begriffe aus der Psychologie zugeordnet und sie werden unter psychologischen Aspekten betrachtet. So muss der "Märchenheld" oft das Heim verlassen, sich in der Welt bewähren, um dann die Königstochter als "Preis" zu erringen. Psychologisiert: Der Junge Mann muss sich von den Eltern und der Kindheit lösen, muss im Erwachsenenleben erfolgreich sein und kann dann an Sexualität denken. So wird jungen Leuten durch die Hintertür die Moral der Väter nahegebracht.

An dieser Moral sollten sich junge Leute heutzutage durchaus wieder orientieren...

0

Wenn das Märchengeschehen von der tiefenpsychologischen Warte aus interpretiert wird. Beispielsweise wenn der böse Wolf bei Rotkäppchen als Metapher für einen Blaubart angesehen wird, der erst die Großmutter und dann das Enkelchen 'vernascht'. Oder wenn das Tarnen der schwarzen Pranke mit Mehl durch den bösen Wolf bei den 7 Geißlein interpretiert wird als das Schönfärben schlechter Handlungsabsichten in gute.

Beim Psychologisieren wird also immer nach einem tieferen Sinn gefragt - der im Urmärchen nicht unbedingt enthalten sein muss, aber durchaus kann.

Fallen euch Märchenfiguren für Fasching ein?

Zwei Bekannte von mir wollen sich zum Fasching verkleiden und sie müssen zum Thema Märchen verkleidet sein . Die beiden sind ein Paar und deshalb wollte ich auch ein paar Märchenfiguren haben , die zusammen gut passen . Die Märchenfiguren sollten etwas besonderes sein & weiblich und männlich sein .

ABER nicht Prinzessin und Prinz . Das ist total langweilig .

& das Märchen "Schneewitchen geht auch nicht , da das Märchen auf der Party schon komplett vertelt ist .

Danke für eure Antworten .

...zur Frage

Was bedeutet dieses kurzte Märchen?

http://www.zeno.org/M%C3%A4rchen/M/Amerika/Karl+Knortz%3A+M%C3%A4rchen+und+Sagen+der+Indianer+Nordamerikas/23.+Der+Rabe+und+der+Specht Dieses Märchen ist von den Indianern. Welcher Sinn steckt hinter?

...zur Frage

Was bedeuten die Zahlen 3, 5, und 7 im Zusammenhang mit Märchen?

Was bedeuten die Zahlen 3, 5, und 7 im Zusammenhang mit Märchen? Bitte eine ausführliche Erklärung!!!!!!!! Danke! :)

...zur Frage

Kunstmärchen Kann mir bitte jemand eine kurze Definition zur Gattung Märchen geben und auch eine speziell zum Kunstmärchen?

...zur Frage

Kann man einen Anti-Helden mit dem Achtergewicht (Märchen) vergleichen?

Inwiefern gibt es zwischen den beiden Motiven einen Zusammenhang?

...zur Frage

Schema Schwarz-Weiß, was bedeutet das?

Was bedeutet in diesem Zusammenhang das "Schema Schwarz-Weiß"?


In Kunstmärchen werden die Figuren und deren Probleme psychologisiert, d.h. das Schema Schwarz-Weiß durchbrochen, was eine Moral im eigentlichen Sinne nicht erkennbar werden lässt


Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?