Was bedeutet "Propaganda-Marke" oder das wort Propaganda im allgemeinen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Früher war das dass verbreiten von christl. Glaubensüberzeugung (nach Congregatio de propaganda fide. Heutzutage gilt es eher als gezielte Verbreitung bestimmter politischer, religiöser, wirtschaftlicher, aber genauso auch künstlerischer sowie humanitärer Ideen. Allgem. betrachtet publizistische Beeinflussung, deren Inhalte und Methoden, auch die Beeinflussung durch Werbe- und Wahlkampagnen geprägt ist. So wäre es in Bezug auf Marken erklärbar. Bin aber nicht sicher.

45

Vielen Dank für´s Sternchen!

1

Lateinisch propagare heißt ursprünglich „verbreiten, ausdehnen, fortpflanzen”.

Propaganda ist in allen Möglichkeiten ein Instrument, um systematisch bestimmte Sichtweisen zu manipuliern und/oder zu erzeugen.

Stumpf gesagt: Propaganda ist Stimmungsmache.

Wenn sich mit einer bestimmten Marke ganz besonders und vordergründig Sichtweisen, Lebensweisen und Subkulturen wieder erkennen lassen, spricht man von einer Propagandamarke.

Was möchtest Du wissen?