Was bedeutet Präp. e. Kavität u. Restauration in Adhäsivt., dreiflächig, erhöhter Zeitaufwand und Schwierigkeit, da Mehrschichttechnik für Zahn 13 + 14?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine dreiflächige Füllung wurde an Zahn 13 und 14 durchgeführt. Also Eckzahn Zahn und erster kleiner Backenzahn im ersten Quadranten. Der Faktor wurde erhört weil die Aufbereitung bzw das Füllen nach der Meinung deiner Praxis aufwändiger war. Alles was den Faktor 2,3 übersteigt muss begründet werden. Und das ist halt die Begründung dafür. Ob es wirklich so was keine Ahnung.

Hallo,

ich habe dies gefunden:

"Versicherte, die nur über geringes Einkommen verfügen, Sozialhilfe- oder Arbeitslosengeld II (Hartz IV) - Empfänger, erhalten von ihren Krankenkassen einen zusätzlichen begrenzten Betrag. Der Zuschuss kann das Doppelte des Festzuschusses betragen, sodass es möglich ist, dass die Krankenkassen die Kosten des Zahnersatzes auf Antrag komplett übernehmen.

Weitere Informationen zur Härtefallregelung erhalten Sie bei Ihrem Zahnarzt oder Ihrer Krankenkasse."

Aus:

http://www.zahnarzt-arztsuche.de/haertefallregelung/

Emmy


Sorry - spontan gedacht - schlechte Zahnpflege.....

So wie ich es verstehe ist der Rechnungstext übersetzt wie folgt :

Zahn 13 und 14 sind aufwendig repariert worden. Wider erwarten gab es einen erhöhten Zeitaufwand wegen schwierigem Zahnaufbaus.

Siehe auch hier :

http://www.zahnlabor.de/suche-pr%E4p.+e.+Kavit%E4t+u.+restauration+in+Adh%E4sivt.+dreifl%E4chig-0-1.htm

7

Sorry, mit schlechter Zahnpflege kann ich nicht dienen. Ich putze mehr als manch anderer Mitmensch und benutze sogar Interdentalbürsten für die Zwischenräume. 
Mich interessieren die einzelnen Begriffe, was bedeutet zum Beispiel "dreiflächig"? Ein Eckzahn ist doch nicht dreiflächig und der danebenliegende Zahn ist auch allerhöchstens ein Zweier. Und der Eckzahn hatte nur ganz wenig Karies, was meinst du da mit aufwendig repariert? Was ist an einem Miniloch im Eckzahn aufwendig und schwierig aufzubauen?
Was heißt Mehrschichttechnik?

0

Zahnarztkosten mit 18 Jahren

Hey Leute,

ich habe mal eine Frage.

Ich bin jetzt 18 Jahre alt, gehe aber noch zur Schule und da hätte ich die Frage, ob ich und was ich bezahlen müsste, wenn der Zahnarzt meine Zähne ganz normal untersuchen würde und ggf. ein Zahn füllen würde.

Danke

...zur Frage

Zahn abgebrochen Kosten, Versuchung?

Hallo gestern ist mir leider mein Zahn abgebrochen als ich auf dem Nachhauseweg ausgerutscht bin und auf einer Baumwurzel gelandet bin den 2. Teil von dem Zahn habe ich noch. Ich bin 18 und fange in 3 Wochen meine Lehrstelle an. Meine Mutter hat einen 400€ Job.

Nun meine Fragen

Zahlt das eventuell die AOK oder Unfall Versicherung?

Wenn es keiner zahlt wie viel würde mich das dann ungefähr Kosten es ist ein eckzahn und deutlich sichtbar?

Was kann der Zahnarzt machen da ich noch Die 2. Hälfte habe?

Ich gehe morgen zum Zahnarzt

...zur Frage

Zahnfüllung normalpreis?

Mein Freund hatte Karies an einen seiner Eckzähne und auf der Rechnung stand 87,24 Euro.

Minus abzgl. Bema-Sachleistung 42,24.

Also musste er insgesamt 45 Euro zahlen für nur eine Auffüllung. Ich musste nie bei Auffüllungen etwas bezahlen. Wieso musste er so viel Zahlen?

Beschreibung: Präp. e. Kavität u. Restauration in Adhäsivt.; zweiflächig

Oder ist der Preis in Ordnung für einen Zahn?

...zur Frage

Keramik oder Kunststofffüllungen(Zähne)-Unterschied?

Ich habe gerade gelesen, dass beide Füllungen weiß sind, mein Zahnarzt hatte mich nur gefragt, ob ich eine weiße Füllung will oder nicht, ich wollte natürlich eine weiße,. aber er hat mir nicht gesagt, dass es da noch verschiedene gibt.... Gibt es da denn einen Unterschied? Und vorallem:

Wie sieht es mit der Kostenübernahme der Krankenkasse aus?

...zur Frage

Wann zahlt die Krankenkasse bei einer Wurzelbehandlung?

Hi und zwar sagte mein Zahnarzt, dass die Wurzelbehandlungs kosten nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Nun ist das so das davor schon ende 2014 etwas am Zahn gemacht wurde und nichts von einer Wurzelbehandlung die Rede war. da ich bis dato keine beschwerden am zahn hatte war ich auch nicht mehr beim zahnarzt nun hatte ich schmerzen und bin dort hingegangen.. liegt es dann nicht an dem zahnarzt davor, dass ich nun einen fast komplett abgestorbenen zahn habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?