Was bedeutet perfekt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Perfekt und Plusquamperfekt sind zusammengesetzte Zeiten, das Perfekt ist eine vollendete Gegenwart und wird gebildet mit dem Präsens von haben oder sein und dem Partizip Perfekt des Verbes, der dritten Verbform: habe gegessen/bin gelaufen. Das Plusquamperfekt ist eine vollendete Vergangenheit oder auch Vorvergangenheit und wird mitdemPräteritum von haben /sein und der dritten Verbform gebildet: hatte gegessen/war gelaufen. Der Imperativ ist die Befehlsform, den gibt es im Singular (Einzahl) und imPlural (Mehrzahl): Gib mir das Buch! Gebt mir die Bücher!

Perfekt = Vergangenheit

Plusquamperfekt = vollendete Vergangenheit oder Vorvergangenheit

Imperativ = Befehlsform

Plusquamperfekt und Perfekt sind im deutschen 2 vergangenheitszeiten. Beispiele Perfekt: Ich bin gelaufen, du hast geschlafen,wir sind gesprungen DAs plusquamperfekt ist wieder um eine Zeitstufe zurückgesetzt z.B. Ich war gelaufen, du hattest geschlafen, wir waren gesprungen.

Der Imperativ ist die Ruf-Form: Komm her! Gib mir das Buch! Sei still!!

Hoffe ich konnte dir etwas helfen ;) LG

  • Perfekt = unvollendete Vergangenheit = habe gelesen
  • Plusquamperfekt = Vorvergangenheit = hatte gelesen
  • Imperativ = Befehlform = Lies nicht solchen Schund!

AstridDerPu

Deutsche Grammatik:

de.wikipedia.org/wiki/Perfekt 2. Vergangenheitsform

de.wikipedia.org/wiki/Plusquamperfekt 3. Vergangenheitsform

de.wikipedia.org/wiki/Imperativ_%28Modus%29 Befehlsform

Da stehen auch Beispiele bei. Reicht dir das?

Hallo,

Das sind alles Zeitformen. Perfekt oder "unvollendete Gegenwart" ist beispielsweise: Ich habe dich gesehen.

Plusquamperfekt ist die Vorvergangenheit, beispielsweise: Ich hatte dich gesehen.

Und Imperativ ist Befehlsform, also: Putz deine Schuhe!

Am besten googlest du die Begriffe, dann werden dir auch gleich Übungen und Definitionen angezeigt.

Was möchtest Du wissen?