Was bedeutet orientalisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Orientalisch ist das Adjektiv des Substantives Orient. Man verbindet das Wort "Orient" häufig mit arabischen Ländern und deren Kultur, z.B. orientalisches Essen, orientalischer Tanz etc.

Der Begriff Orient kommt übrigens aus dem Lateinischen und wir aus folgeden den Wörtern zusammen gesetzt: "Oriens" beudetet Osten und "oriri" bedeutet aufgehen. Darum bezeichnet man den Orient auch als Land der aufgehenden Sonne, besser bekannt unter dem Begriff "Morgenland".

Alle islamisch-arabischen Länder gehören geografisch zum Orient. Der Orient beginnt ab Istanbul.

Orientalisch kannst du also alles nennen, was in Verbindung mit diesen Ländern in Bezug auf Kultur und Geografie, übereinstimmt.

Das ist ein ziemlich ungenauer Begriff und bedeutet zunächst einmal "östlich von Europa". Der Begriff "orientalisch" wird hierzulande oft abwertend verwendet, um bestimmte Sitten und Gebräuche des "Orients" (etwa = Naher Osten / Vorderasien) , die man bei uns meist nicht so kennt (Feilschen, langes Palaver, plötzliche Veränderung von Verträgen usw) zu kritisieren.

Was möchtest Du wissen?