Was bedeutet Orderprovision bei Brokern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beim Handel mit Wertpapieren fallen Kosten (genannt Provoionen) an.

Diese können von Handelsplatz zu Handelsplatz unterschiedlich sein.

Der Gandelsplatzbetreiber mss ja auch von irgend etwas leben.

Neben den Provionen gibt es weitere Entgelte, die anfallen können, jedoch eine untergeordnete Rolle spielen, so das Handelsvolumen ausreichend hoch ist.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

provision heißt im gegensatz zu den orderkosten, die grundsätzlich stattfinden, dass der broker an den gewinnen der trader beteiligt wird. oder dass Trader an den gewinnen ihrer kopierer beteiligt werden, weil diese ja von ihrem wissen profitieren. Gibt es beides.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch beim Verkauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim beiden fällt die provision an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?