Was bedeutet "Nur noch ein Schatten seiner selbst"?

9 Antworten

Ein Schatten seiner selbst...ist jemand, der - anders als gewohnt - sehr blaß und krank aussieht, angeschlagen, in einem bedauernswerten körperlichen oder seelischen Zustand ist.
Die Wendung stammt leicht abgewandelt aus dem unvollendeten Epos »Pharsalia« (auch »Bellum Civile«) des römischen Dichters Marcus Annæus Lucanus (39-65), in dem er den römischen Bürgerkrieg zwischen Cæsar und Pompeius beschreibt. Nachdem Pompeius vom römischen Kaiser besiegt war, war er nur noch der »magni nominis umbra« - »Schatten eines großen Namens«.

http://etymologie.tantalosz.de/e.php

ein schatten sieht so ähnlich aus wie das, das den schatten wirft, hat aber keine substanz, keine kraft, keine wirkung. ein schatten seiner selbst sein bedeutet, man hat nachgelassen, an substanz, kraft, wirkung verloren.

Was bedeutet "Nur noch ein Schatten seiner selbst"?.........körperlich und geistig immer mehr verfallen!!!!

Das Imperium ist nur noch ein Schatten seiner selbst.........großer Macht- bzw. Einflussbereich schwindet in negativer Hinsicht........die Basis befindet sich im ZERBRÖCKELN!!!!!

Was möchtest Du wissen?