Was bedeutet "Not for use in NAFTA/Germany."?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fahrzeuge aus den USA haben andere Vorschriften wie hier. Das fängt an der Front mit den Lichtern an und hört am Heck mit der Stossstange auf.

Wenn man ein Auto aus den USA importiert muss man mehr machen als den Tacho umzubauen. Neue Lichter, teilweise andere Steuergeräte da die Blinker dort anders funktionieren, neue Heckleuchten und meist auch die vordere und hintere Stossstange.

Man muss sich also genau ausrechnen wo es sich lohnt zu importieren. Ein Kunde von uns hat einen 2011er Porsche importiert, mit dem was er umbauen mußte hätte er sich hier einen vom Händler holen können, mit Gebrauchtwaren Garantie ...

Südamerika hat noch mal andere Vorschriften was Beleuchtung ect an geht, da jetzt Oldtimer aus Kuba in die USA kommen dürfen importieren das viele und merken dann das sie zuviel umbauen müssen und wollen diese dann verkaufen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heisst, dass ausgesprochene Vorsicht angesagt ist, weil das Fahrzeug offensichtlich gegen geltende Normen verstösst und man es zwar besitzen, aber nicht in den Verkehr bringen darf - wozu sonst sollte man es dann aber besitzen sollen?

Erinnert mich ein bisschen an Radarwarner, bei denen Anzeigen dann auch irgendwo im Kleingedruckten steht, dass sie nicht im öffentlichen Straßenverkehr benutzt werden dürfen - Finger weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du die Abkürzung? NAFTA steht für das  Nordamerikanische Freihandelsabkommen (North American Free Trade Agreement).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hotheadshot
07.11.2015, 11:34

Nein. Ich meine was dieser Satz sinnlich bedeutet. Das man das Auto in NAFTA und DE nicht nutzen kann?

0

Was möchtest Du wissen?