was bedeutet "nachhaltig erwirtschaftetes Holz" und wöfür ist es gut. Habe lange im Internet gesucht, jedoch finde ich leider nichts. Kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hei, loveeasydiy, in der Forstwirtschaft besagt Nachhaltigkeit, dass nicht mehr Holz gefällt wird, als natürlich nachwächst, ohne dass etwa durch Neuanpflanzungen für Nachschub gesorgt werden muss, denn das hieße ja: Ein dicker Baum abgeholzt und dann 90 Jahre Warten. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke damit ist gemeint, dass fuer jeden gefaellten Baum wieder einer angepflanzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mahlzeit...

"Nachhaltige Forstwirtschaft" ist immer so eine Sache. Grundsätzlich wichtig und gut. Allerdings wird da auch viel Mist gebaut.

Die wichtigsten Organisationen sind FSC http://www.fsc-deutschland.de/de-de und PEFC https://pefc.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?