was bedeutet lufthoheit?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lufthoheit ist, wenn man den Luftraum beherrscht, dass heißt, dass eigene Flugzeuge den Luftraum durchfliegen können, ohne Angst haben zu müssen angegriffen zu werden. Gegnerische Flugzeige dagegen sollten ihn nicht durchfliegen, da der Feind überlegen ist (die Lufthoheit hat). Lufthoheit muss sich immer auf einen speziellen Luftraum beziehen. Man könnte also sagen: "Ab 1944 hatten die Alliierten die Lufthoheit über ganz Deutschland".

Vielen Dank ;)

0

lufthoheit ist man wenn man eine der stärksten mächte im luftkampf ist...heißt das man besser im fugzeugkampf ist...

lufthoheit bedeuted wenn der luftraum über einem bestimmten ort beziehungsweise land kontrolliert wird und die gegnerische luftwaffe niedergeschlagen wurde. als beispiel könntest du die luftschlacht um england im zweiten weltkrieg nehmen. dort hatten wir deutschen am anfang der luftschlacht die lufthoheit, da die meisten RAF (royal airforce) flugplätze zerstört wurden.

Toppp vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?