Was bedeutet Lastschrift? Bitte um Antwort

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das mit der Lastschrift hast du richtig verstanden.

Bei einem Paket muss nicht zwangsläufig jemand zu Hause sein. Kommt drauf an, welcher Paketdienst es bringt. Manche haben Shops oder du kannst es bei der Postfiliale in deiner Nähe abholen.

Eventuell kannst du auch eine andere Vereinbarung mit deinem Postboten treffen (macht nur Sinn, wenn das Paket mit der Post verschickt wird...). dann könntest du abmachen, das du es bei einem Geschäft im Haus oder einem Nachbarn abholne kannst, wenn die es DORTHIN liefern. Zu Hause muss nur jemand sein bei Nachnahme (das bedeutet, dass du das Geld für das Paket an der Haustür bezahlst) - und Geld sollte man nicht an die Tür kleben oder unter die Fußmatte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erteilst der Firma die Genehmigung von Deinem Konto per Lastschrift den Rechnungsbetrag einzuziehen. Wenn die Ware als Paket zugeschickt wird, muß der Empfänger (könnte auch der Nachbar sein) den Empfang bestätigen. Ein Päckchen wird ohne Empfangsbestätigung zugestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lastschrift ist gewissermaßen die Umkehrung der Überweisung. Der Zahlungsempfänger gibt hier seiner Bank (1. Inkassostelle) den Auftrag, vom Konto des Zahlungspflichtigen bei dessen Bank (Zahlstelle) einen bestimmten Betrag abzubuchen.

(Quelle: http://www.zahlungsverkehrsfragen.de/lastschrift.html)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du gibst deine bankdaten an und die ziehen es dir einfach vom konto ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rashia
07.10.2011, 18:30

Rüchtig :)

0

Was möchtest Du wissen?