Was bedeutet: Kündigungsfrist von 2 Wochen in der Probezeit?

6 Antworten

Ja, das siehst du richtig. Ist doch deutlich formuliert. Ich würde mir trotzdem direkt einen neuen Job suchen, da du sonst keine staatliche Hilfe als Überbrückung erwarten kannst.

ja ok aber wie soll ich das machen bei den irren arbeitszeiten.

0
@usain8x

Du wirst doch sicher mal abends ein bisschen Zeit finden, ein paar Bewerbungen per Mail los zu schicken oder sie auf dem Weg zur Arbeit in einen Briefkasten zu stecken

0
@BieneMaja90

ja schon aber zb heut war ich abends so müde ich konnte nix mehr machen außer fernsehen

0
@usain8x

Dann kann der Wunsch nach einem neuen Job ja nicht so groß sein... ich bin fast jeden Abend 21h daheim (stehe auch um 5h morgens auf) und mach und tu trotzdem, damit ich nahtlos in einen neuen Job übergehen kann im Sommer. Hab ein Vorstellungsgespräch nach dem nächsten. Glaubst du, die Arbeitssuche ist nicht anstrengend? So ist es halt...

1
@BieneMaja90

da musst du sagen was du von beruf bist. gibt berufe da ist es halt anscheinend einfacher

0
@usain8x

Das hat nicht das Geringste damit zu tun. Wer will, findet Wege; wer nicht will, findet Gründe

0
@BieneMaja90

das ist doch populismus. ob man viele vorstellungsgespräche bekommt hängt nicht davon ab wie viel man verschickt an bewerbungen sondern von sparte, profil usw usw

0

das bedeutet das wenn irgendeine partei ohne gründe kündigt musst du noch zwei wochen weiter arbeiten bis du dann raus bist.das gilt für dich wie für dein chef.

hoffe konnt helfen

Die Klausel ist eh unwirksam, da du in der Porbezeit einer Ausbildung jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen kannst.

hi ist keine Ausbildung sondern ein normales Arbeitsverhältnis.

0

Vertragsstrafe in Arbeitsvertrag, rechtens?

Hi zusammen,

ich hab gar nicht vor zu kündigen, hab ja erst vor 2,5 Wochen die Stelle angetreten, aber mich würde trotzdem gerne wissen was das zu bedeuten hat.

"Soweit der Arbeitnehmer bei Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist vor Ablauf eines Monats aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden könnte, reduziert sich die Vertragsstrafe der Höhe nach auf das Bruttoarbeitsentgelt, das der Arbeitnehmer während des Laufs der ordentlichen Kündigung erzielt hätte. Die Geltendmachung weitergehender Schadenersatzansprüche bleibt vorbehalten."

Bedeutet das wenn man noch keine 4 Wochen da ist, aber ordentlich mit 14 Tägiger Kündigungsfrist in der Probezeit kündigt man eine Strafe aufgebrummt bekommt und löhnen darf?

...zur Frage

Muss man als Arbeitnehmer in der Probezeit eine Kündigungsfrist einhalten?

Ich arbeit in einer Spielhalle hab einen Befristeten Arbeitsvertrag und bin ein halbes jahr auf probe. Muss ich in der Probezeit eine Kündigungsfrist einhalten

...zur Frage

Arbeitgeber hält sich nicht an Kündigungsfrist - Lohnfortzahlung

Hihi, ich wurde während der Probezeit gekündigt. Soweit ich weiss gilt doch aber auch während der Probezeit eine Kündigungsfrist von 2 Wochen. Stehen mir hier rein rechtlich gesehen dann für diese 2 Wochen noch Lohn zu?

...zur Frage

Kündigung kurz vor Ende der Probezeit

Meine probezeit endet am 28.02. Laut Vertrag habe ich in der probezeit eine Kündigungsfrist von 2 Wochen,danach 4 Wochen. muss ich nur die 2 Wochen einhalten,wenn ich am 27. oder 28.02. kündige?Ich würde sagen,ja, bin mir aber nicht sicher.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?