20 Antworten

Ehrliche ungeschönte Meinung eines Außenstehenden über mein "werk etc." Mit verbesserungsvorschlägen. Ich find Kritik eig. immer gut. Man lernt halt draus.

Kritik ist grundsätzlich unverzichtbar. Wie sollte ein Mensch sich entwickeln, wenn niemand ihn auf Dinge aufmerksam macht, die seiner Entwicklung im Wege stehen. Warum sollte ein Mensch sich noch entwickeln und reifen wollen, wenn niemand ihn darauf aufmerksam macht, dass er nicht vollkommen ist. Wir brauchen Kritik für unser Wachstum. Punktum. Das funktioniert aber nur, wenn die Kritik sinnvoll ist, konstruktiv idealerweise. Sicher, man kann sich auch eine beleidigend, nur vage begründete Kritik ansehen und überlegen, ob da was dran ist, aber wer will das schon. Also muss eine Kritik, die etwas bewirken soll, Inhalte übermitteln.

Eigentlich soll Kritik nicht beleidigend sein. Was mich betrifft, ich bin bereit, mir auch beleidigende Kritik anzusehen, wenn die Inhalte da sind. Ohne Sinn und Verstand sehe ich allerdings höchstens darüber hinweg.

Kritik kann sehr hilfreich sein und einem dabei helfen, Fehler an sich selbst oder dem eigenen tun zu erkennen und ggfs. zu beseitigen. Wichtig ist, dass Kritik nicht persönlich sein darf, das heißt, die Kritik muss immer auf die Sache bezogen bleiben und darf nicht zu einer Abwertung der Person führen. problematisch wirds, wenn man Kritik persönlich nimmt, obwohl sie wertfrei geäußert wird. Das hat dann oft zur Folge, dass man die Kritik ablehnt und Agressionen gegen denjenigen entwickelt, der kritisiert. Ist immer ne schwierige Sache für beide Seiten.

danke , das finde ich sehr gut : " Wichtig ist, dass Kritik nicht persönlich sein darf, das heißt, die Kritik muss immer auf die Sache bezogen bleiben und darf nicht zu einer Abwertung der Person führen"

0

kritik ist für mich die möglichkeit sich anhand von beobachtungen anderer zu verbessern bzw seine fehler zu beheben

Irgendwer(ich?), hat/habe vllt. einen Fehler gemacht? Vllt. ist sie berechtigt und man sollte mal in sich gehen. Was haben die denn für ein Problem? Mir egal. Wie schreibt man das Wort noch mal? ..... Schön, das es Dich interessiert, wie wir darüber denken, aber das können nur unsere Meinungen sein und die sind immer individuell!

Kritik ist eine Rückmeldung.. wenn sie negativ ist, dann bin ich meistens ERSTMAL etwas eingeschnappt.-es menschelt halt an allen Ecken und Enden.- Aber wenn es ne ernstzunehmende Kritik ist, denke ich darüber nach und wenn ich feststelle der andere hat recht, versuche ich den Punkt zu ändern.

Schöne Antwort - und ehrlich! Denn meist ist man ja doch wenigstens ein bißchen gekränkt, wenn Kritik geübt wird.

0

Sachliche Kritik ist gut. Wenn ich merke, dass es jemandem darum geht, dass ich etwas richtig mache oder richtigere Aussagen treffe- warum nicht. Will derjenige mich nur blöd anmachen und sich profilieren verliere ich schnell die Lust zuzuhören.

Kann positiv und negativ sein und ist in jedem Fall nützlich.

Gut vorgebracht kann sie eine Bereicherung sein.

Man kann Kritik sehr verschieden übermitteln. Wenn man sie konstruktiv und nicht abwertend rüberbringt, ist sie sehr wertvoll.

kritik bedeutet für mich, daß man nicht der meinung dessen ist, der da kritisiert wird, und das sagt man dann auch, oder schreibt es.

.

der kritiker glaubt aber, er sei im besitz der wahrheit, dabei hat er auch nur eine meinung, die natürlich wieder angreifbar ist.

.

KONSTRUKTIVE KRITIK ist für mich dasjenige, was mir hilft, meine meinung zu ändern, da ich selber durch die kritik einen fehler in meinen ausführungen bemerkt habe.

dafür bin ich immer dankbar.

ist es eine konstruktive kritik,also eine kritik die mir hilft etwas besser zu machen ist das gut.Destruktive kritik die dir garnicht weiterhilft,nur dich runtermacht ist schrecklich

gut man muss sie nur vertragen

wenn kritik konstruktiv ist, finde ich sie absolut in ordnung. sie ist teil einer guten diskusion.

Der Versuch von jemandem, mich auf vernünftige Gedanken zu bringen

Wenn mir Jemand ein negatives, oder positives Feedback gibt!

Kommt auf den Kritikpunkt an....mal positiv, mal negativ, mal zum in die Hölle fahren.

Es ist gut, daraus lernt man viel.

Kritik ist immer gut, Hauptsache ist, dass sie konstruktiv ist.

Wenn sie konstruktiv ist nehme ich sie gerne an.

Was möchtest Du wissen?