Was bedeutet :kontestatorisch?

4 Antworten

Was ist der Zusammenhang? 

Vielleicht ist so etwas wie "wetteifernd" gemeint. Oder "einen Konflikt in Kauf nehmend". Vielleicht war das aber auch nur witzig-sprachschöpferisch gemeint. Ohne Kontext ist das ein Ratespiel. 

Gruß, earnest

So wird neben der Teilhabe aller Bürger am legislativen Prozess besonders kontestatorischen Formen politischer Partizipation ein hoher Stellenwert zugeschrieben. 

0
@Lightning29

Das deute ich als zum Beispiel für Bürgerinitiativen geltend, oder für Demonstrationen etc.

Dann würde mein "den (möglichen) Konflikt in Kauf nehmend" zutreffen.

0

Hallo,

das Wort ist mir ebenfalls unbekannt, oder meintest du vielleicht:

kontestieren? Das bedeutet bestreiten, anfechten

Wäre kontestatorisch dann eventuell anfechtbar?^^

0

Ich würde dieses Wort jedenfalls vorsichtshalber nicht verwenden, da die Leser nicht mal durch eine Google Suche die Begriffsbedeutung herausfinden können

0

Gibt es das Wort überhaupt?

So wird neben der Teilhabe aller Bürger am legislativen Prozess besonders kontestatorischen Formen politischer Partizipation ein hoher Stellenwert zugeschrieben. 

0

Was möchtest Du wissen?