Was bedeutet Konsumverhalten?

1 Antwort

Konsumverhalten beschreibt die Entscheidungskriterien, die das Verhalten von Käufern (Konsumenten) bestimmen.

Beispiel:

Käufer mit niedrigem Einkommen kaufen zu 90% ihres Bedarfes in einem Radius von bis zu 5 KM max. um ihre Wohnung ein. Guter Ruf für Qualität spielt dabei keine Rolle, sondern nur der Preis sowie die Entfernung zur Wohnung.

Käufer mit hohem Einkommen kaufen 50% ihres Bedarfes auch außerhalb der Grenze von 5 KM ein, wenn das Geschäft für besondere Qualität bekannt ist.

Wie kann man das Konsumverhalten der Menschen ändern?

Hallo, ich würde gerne wissen, wie man das Konsumverhalten der Menschen ändern kann? Also nicht mein eigenes Konsumverhalten, sondern das von 50 Mio. Menschen in Deutschland.

Habt ihr Tipps, Beispiele und Ratschläge? Es geht darum, dass das Konsumverhalten der Menschen geändert werden soll, was der Kauf von Blumen angeht. Heutzutage kaufen die meisten die Billigblumen aus Aldi, Lidl, Netto etc. Dabei sind diese unter umweltbelastenden Bedingungen hergestellt worden, die Arbeiter/innen gesundheitsschädlichem Arbeitsklima ausgesetzt und die Blumen selber sind mit Pestiziden und Giftstoffen verseucht, welche auch für die Menschen in Deutschland nicht gerade gesund sind.

Das wissen ja aber die wenigsten Menschen, wie kann man die Menschen dazu bewegen, dieses Konsumverhalten zu ändern und evtl. auf Blumen zurückgreifen, die unter ganz anderen Bedingungen hergestellt werden und - ganz wichtig - die Umwelt nicht belasten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?