Was bedeutet konkret es wird einem schwarz vor den Augen, was sind genau die Sympthome?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"schwarz vor den Augen" ist das Symptom. Wenn man zum Beispiel kurz davor ist, das Bewusstsein zu verlieren, dann lässt die Sehkraft oft für kuze Zeit drastisch nach, um Sauerstoff für das Gehirn zu sparen. Und das wirkt auf den Betroffenen dann, als würde um ihn herum plötzlich alles dunkel, also schwarz werden.

zu niedriger Blutdruck beim schnellen Aufrichten oder Aufstehen, das Herz braucht einige Sekunden um den richtigen Blutdruck aufzubauen

Dabei wird dir wirklich schwarz vor den Augen du bist kurz davor umzukippen. Der Kreislauf bricht da zusammen und die Blutversorgung im Gehirn ist zu gering und einem wird wirklich schwarz vor Augen.

Die Symptome sind wie das Wort es beschreibt: Schwarz vor Augen, Bewußtseinsverlust, puff und aus. In der Regel fällt man dann auch um.

Die Ursachen sind natürlich verschieden und individuell. Aber "schwarz vor Augen" meint genau das, was es sagt. Bei mir war es der erste Herzinfarkt.

Man fällt deswegen nicht unbedingt auch um.

Wenn man zu niedrigen Bludruck hat und z.B. morgens zu schnell aufsteht, wird einem auch schwarz vor Augen und schwindelig. Allerdings verschwindet das nach ein paar Sekunden wieder.

0

Was möchtest Du wissen?