Was bedeutet Karneval wörtlich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Die Etymologie des Wortes ist nicht eindeutig geklärt. Seit Mitte des 19. Jahrhundert dominierte bis weit ins 20. Jahrhundert hinein auch in wissenschaftlichen Publikationen die erstmals 1855 von Karl Simrock veröffentlichte These, das Wort ginge auf den lateinischen Ausdruck carrus navalis („Schiffskarren“) zurück, der ein Schiff auf Rädern bezeichne, das bei jährlichen Umzügen zum Wiederbeginn der Schifffahrt durch die Straßen geführt worden sei. Hieraus solle sich auch die Tradition des Narrenschiffs gebildet haben.[5] Diese These gilt inzwischen als eindeutig widerlegt, zumal sich weder in den einschlägigen lateinischen Quellentexten der römisch-vorchristlichen Antike noch in solchen des Mittelalters irgendein Beleg für die Wortverbindung carrus navalis (offensichtlich eine gelehrte Erfindung Simrocks) finden lässt.[6] Die heute geläufigste Vermutung ist die Ableitung vom mittellateinischen carne levare („Fleisch wegnehmen“), daraus carnelevale als Bezeichnung für die Fastenzeit („Fleischwegphase“); scherzhaft ist die Übersetzung von „carne vale“ als „Fleisch, lebe wohl!“ möglich.[7]"

http://de.wikipedia.org/wiki/Karneval,Fastnachtund_Fasching

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Karneval hieß ursprünglich "Carne Vale" Was lateinisch ist und soviel heißt wie "Fleisch hau ab!" Damit wird die anstehende Fastenzeit angekündigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt aus dem lateinischen: carrus navalis _ schiffskarren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohne Fleisch (Fastenzeit)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dummie42
22.02.2011, 19:17

Nicht so ganz. Der Karneval ist das genaue Gegenteil davon. Eher die Androhung, dass das bald kommt.

0

Fleischfresser, ach nee das wäre Carni vore

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?