Was bedeutet 'Investitur'?

3 Antworten

Investitur bedeutet jemanden in ein Amt einzusetzten, z.B. einen Geistlichen

Das Recht, einen Amtsträger einzusetzen. In Deutschland z.B. Streit zwischen König Heinrich IV. und Papst Gregor VII. - Wer hat das Recht, die Bischöfe in Deutschland einzusetzen? (=Investiturstreit). Führte zum Canossa-Gang (1077), Ergebnis: Schwächung der königl. Macht.

Investitur (von lat. vestire = bekleiden) bezeichnet die Praxis der Einweisung in ein Amt oder das Eigentumsrecht an Grundbesitz! Damit dürfte Deine Frage in aller Kürze beantwortet sein? Das hättest Du aber auch selber ergoogeln können!

Was möchtest Du wissen?