Was bedeutet in diesem Fall das Wort "unfrei"?

8 Antworten

Ja, Du brauchst kein Porto bezahlen.

Freimachen heisst ja, Porto drauf.

Unfrei heisst, ohne Porto.

Die Firma zahlt das.

Druck die Mail ggf aus, aber das müsste auch so bei Abgabe am Schalter gehen.

Das bedeutet " unfrankiert ", oder ähnlich im Wortlaut wie " Porto zählt Empfänger " .

Das klappt meines Wissens aber nur, wenn Dir der Versender einen entsprechenden Versandschein / Retourenschein gleich mitgeliefert hat und Post / DHL ( oder andere Dienstleister ) das SO akzeptieren.

Das bedeutet ohne Briefmarke. Die hast Du dann gespart.

Du kannst auf den Brief - oben rechts schreiben: Gebühr zahlt Empfänger.

Du muss für die Rücksendung nichts bezahlen. Der Empfänger trägt die Kosten.

Sags einfach so auf der Post.

So einfach ist das nicht ( mehr ) ohne offiziellen Retourenschein / Rücksendeumschlag vom Versender.

Das hatte ich mit der Briefpost vor einigen Monaten auch mal, wo mein Provider noch einige Dokumente wollte, den Rücksendeumschlag versehentlich nicht der Sendung beilegte, Service empfahl : " Senden Sie dann als "unfrei" und Post sagte am Schalter : " Nö, geht nicht ". ( Briefsendung / Standardbrief )

0

"freimachen" ist ein etwas angestaubter begriff für "frankieren", d.h. porto bezahlen.

unfrei heißt, dass der empfänger das porto bezahlt

Was möchtest Du wissen?