Was bedeutet imbeziler inzestuös produzierter Nachwuchs?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

imbezil

Medizin, veraltet: geistig behindert, an einem Intelligenzdefekt leidend. Begriffsursprung: über Französisch imbécile; aus dem Lateinischen imbecillus = geistig schwach, geistig gebrechlich, zu in- = un- (ohne) und baculum = Stock, Stab (vergleiche Bakterie)

inzestuös

Adjektiv - den Inzest betreffend

Inzest

Substantiv, maskulin [der] - sexuelle Beziehungen zwischen engsten Blutsverwandten
"ein Inzest zwischen Vater und Tochter, Mutter und Sohn, Bruder und Schwester"

produzieren

schwaches Verb - erzeugen, herstellen

Nachwuchs

Substantiv, maskulin [der] -

  1. Kind oder Kinder (in einer Familie)
  2. jüngere, heranwachsende Kräfte, Mitarbeiter[innen]

Wöterbücher sind was spannendes, oder?

1
@MaryLynn87

ja aber vllt habe ich ein Detail nicht so richtig verstanden und wollte eine Person nachfragen man kann auch nett antworten. Dafür kriegst du eben keine Punkte von mir :) selbst schuld oder ?

0

geistesschwache, aus Blutschande [alte Bezeichnung für Inzest] erzeugte Kinder

Blutschande: "Geschlechtsverkehr zwischen engsten Blutsverwandten"

Das Wort wird heute nicht mehr gebraucht, weil es im nationalsozialistischen Vokabular den Geschlechtsverkehr zwischen Ariern und Juden bezeichnet hat.

Schwachsinnige Kinder, die von Geschwistern oder einer geschlechtlichen Verbindung Kind/Elternteil abstammen.

Danke Dir

0

Was möchtest Du wissen?