Was bedeutet im Zusammenhang mit Ledertaschen "Patina"?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Patina" bedeutet, dass er entweder auf alt getrimmt ist, oder eben starke Gebrauchsspuren hat (Speckig oder abgeschabt ist, also schon sehr gebraucht aussieht.) Schau Dir das Bild genau an. (Man kann Leder aber auch reingien: Lederseife)

Lieber Pemmaus,

obwohl der Eintrag vielleicht schon einige Jahre her ist, möchte ich gerne etwas näher auf den Begriff "Patina" eingehen:

Patina bedeutet, dass das Leder eine "aniline" Oberfläche hat. Anilin bedeutet, dass hochwertiges, natürliches Leder verwendet wurde. Dadurch ist die natürlich Oberfläche, nämlich die Poren in der Haut des Leders, nicht mit Pigment oder anderem Farbauftrag verschlossen worden. Somit ist das Material weiterhin Atmungsaktiv und nimmt Flüssigkeiten auf. Der Begriff Patina muss also keinesfalls auf schlechtere, eher wohl auf besser Qualität hinweisen, da Anilinleder erheblich hochwertiger ist, als korrigiertes und gefinishtes Leder. Leder ist ein Naturprodukt. Wer eine perfekte, gleichmäßige Oberfläche haben will, die sich nie wieder verändert, der soll sich nen Rimowa-Aktenkoffer kaufen und die Finger von Leder lassen. Ist es nicht das Unperfekte, was die Natur so schön macht? =)

Liebe Grüße von einem Lederliebhaber,

Marv

Der Begriff soll verschleiern, dass die Tasche deutliche Gebrauchsspuren, oberflächliche Ablagerungen ("Dreck") und/oder Flecken hat.

Was möchtest Du wissen?