Was bedeutet im Silberbesteck nica 100?

3 Antworten

Habe auch noch Besteck aus Silber mit Rosenmotiv im Griff

Das Modell nennt sich Hildesheimer Rose und hat eine 90er Versilberung.

Wappen mit Kreuz (Hersteller): Hier wäre ein Foto hilfreich.

Nica wird das Modell sein.

Die 100 zeigt eine Versilberung an, also nur eine dünne Silberschicht auf der Oberfläche. Ist heutzutage nicht mehr so begehrt, da es kaum 'Wert hat.

das bedeutet Beides, dass es kein massives Silberbesteck ist, sondern nur versilbert ...

die 100 bzw 90 kenzeichnet, wie dick die Silberauflage ist ...

die Preise kann man ganz gut ermitteln, wenn man das mal bei Ebay eingibt und vergleicht, was die Leute gern dafür haben möchten und was sie realistisch dafür bekommen ...

wollte deinen richtigen beitrag noch einwenig ergänzen :

Die Zahl 40, 60, 90 oder 100 deutet auf die Qualität der Beschichtung hin. Die Dicke der Silberauflage bei versilberten Bestecken wird in der Regel mit obigen Kennzahlen angegeben. Das heisst auf einer definierten Fläche von 24 dm2 befinden sich 12 Tafellöffel und 12 Tafelgabeln. Auf diese Fläche mit den 24 Teilen werden 90 g resp. 100 g Feinsilber niedergeschlagen. Bei einer 90 g-Auflage befinden sich auf jedem Einzelteil 3,75 g Feinsilber als galvanischer Niederschlag mit einer Schichtdicke von 34 µm (bei 100er-Auflage sind es ca. 45 µm). Die Silberauflage für alle übrigen Besteckteile richtet sich im Verhältnis zur Grösse der Besteckteile nach dieser für Tafellöffel und Tafelgabeln festgelegten Norm. -lg.

0

Was möchtest Du wissen?