Was bedeutet "ihr" hier?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Personalpronomen femininum 3. Person
Nom.  sie
Gen.  ihrer
Dat.   ihr
Akk.   sie

Natürlich gibt es ihr mehrfach in den Pronomen, aber sonst nicht im Dativ.
Also muss es eine Frau sein, der die Leiche vor die Füße geworfen worden ist. Im Satz davor müsste eine Person weiblichen Geschlechts vorgekommen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist ein Dativ, um das zu kontrollieren kannst du im Zweifelsfall die Frage stellen: wem hat er die Leiche vor die Füsse geworfen? - Antwort: ihr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yiming
17.07.2017, 09:04

"Er hatte ihr die Leiche direkt vor die Füße geworfen "so?

0

Wem hatte er eine leiche vor die Füße geworfen? ihr (Dativ)

Aber sag mir doch mal, wie man eine Leiche heraufbeschören kann. Das ist doch eine absolut unsinnige Wortwahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich würde interessieren, in welchem Kontext man "eine Leiche heraufbeschwören" kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat es einer weiblichen Person vor die Füße geworfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?