Was bedeutet "ich nehme die Beschwerde zur Kenntnis"?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das bedeutet "ist bei mir angekommen, ich habe es vernommen". Ohne jegliche inhaltliche Wertung, aber da schwingt schon eher ein "ich hab's gehört, kümmert mich aber nicht" mit - meine Meinung ;-)

Wenn Du den Zusammenhang genauer erläuterst, kann Dir vielleict eher was dazu sagen. Wo hast Du Dich beschwert und worüber?

kommt drauf worüber du dich beschwert hast und bei wem. entweder wird das bearbeitet und verbessert oder es passiert nichts.

Die Person teilt lediglich mit, dass sie von der Beschwerde erfahren hat. Nicht mehr und nicht weniger.

Die Person nimmt die Beschwerde ernst, informiert sich aber noch mehr, bevor sie ein endgültiges Urteil fällt.

Die Person hat die Beschwerde sich angehört (und auch gleich wieder vergessen).

Ansonsten sagt man ... ich kümmere mich drum!

Etwas Neutrales. Ich bestätige, dass ich davon weiss, gebe aber kein Urteil dazu ab.

Da steht nur drin das er die Beschwerde bekommen und gelesen hat...Mehr nicht.

Neutrale Antwort - das ist nur eine Empfangs- und Lesebestätigung.

ob er die Beschwerde ernst nimmt, kann man so nicht sagen.

Ich nehme deine Frage zur Kenntnis. Aber interessieren tut sie mich nicht. So in etwa^^

Er wischt sich damit den Hintern.

Was möchtest Du wissen?