Was bedeutet hochnormaler Blutdruck?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hoch-normaler Blutdruck

Liegen die Ruhewerte zwischen 130/85 und 139/89 mmHg spricht man von hoch-normalen Werten. Wenn keine weiteren Erkrankungen vorliegen, ist das in Ordnung. Allerdings sollte der Blutdruck dann in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden. Bei einem Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) oder bei einem schwachen Herzen kann der Arzt schon bei hoch-normalen Werten ein blutdrucksenkendes Medikament verschreiben.

http://www.bluthochdruck-patienten.de/diagnose/diagnose1_6.html

Im oberen Bereich des noch normalen Blutdrucks, so wie die von Dir angegebenen Werte. Eine einzige einmalige Messung hat aber praktisch keinen Aussagewert.

Der Blutdruck bis zu einen Wert von 140 zu 90 ist noch normal und Puls 66 ist auch gut.

XRAYYZULU 29.12.2013, 20:04

Normal ist ein Blutdruck von 140/90 nicht, aber ist eben (noch) nicht schädlich. Ein kleiner aber feiner Unterschied ;-)

0

Das der Blutdruck an der grenze vom normalen Blutdruck zum zu hohen ist

naddyundniko 28.10.2012, 16:54

Na klasse! Ich hab laut Internisten Page Bluthochdruck :/

0
Eddy63 28.10.2012, 16:56
@naddyundniko

Lass dich nicht verrückt machen,das ist noch Normalwert.

0
Bianca90 28.10.2012, 17:13
@Eddy63

Naja noch ist es kein Bluthochdruck sondern an der Grenze. Die Diagnose Bluthochdruck lässt sich aber nicht aus 1 oder 2 Messungen stellen, da müssen es schon mehr sein und auch ein Langezeit Blutdruckmessung muss durchgeführt werden. Lass dich also nicht verrückt machen das treibt den Blutdruck nur noch mehr in die höhe und die Werte stimmen dann gar nicht mehr

1

ideal sind 120/80, du bist drüber, wobei 137 wichtiger als 66 ist.

Was möchtest Du wissen?