Was bedeutet G=R (Gleichungen)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

G steht hierbei für Grundmenge.

G =  bedeutet, dass die Grundmenge die reellen Zahlen sind.

Beispiel:

x + 0,1 = 1

Die obige Gleichung hat über der Grundmenge  eine Lösung, nämlich 0,9.

Über der Grundmenge  hingegen hat die Gleichung keine Lösung, da es keine ganze Zahl gibt, die die Gleichung erfüllt. Selbiges gilt für die Grundmenge .

Anderes Beispiel:

x² + 1 = 0

Die Gleichung hat über der Grundmenge  keine Lösung, da die Wurzel einer negativen Zahl reell nicht definiert ist. Über der Grundmenge  hingegen hat die Gleichung zwei Lösungen.

Die Lösungsmenge enthält immer alle Zahlen, für die die entsprechende Gleichung gilt.

Also:

IL = {0,9} oder IL = {} bei der obigen Gleichung

IL = {} oder IL = {i, -i} bei der unteren Gleichung

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundmenge= Die zahlen die in derGleichung eingesetzt werden können. Lösungsmenge ist mit anderen Worten das Ergbnis nur in dieser Schreibweise: L (aber noch ein zwiter Strich wie beim I)={5} G=R bedeutet nichts anderes das die Grundmenge alle rationalen Zahlen beinhaltet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Willibergi
18.09.2016, 18:13

G=R bedeutet nichts anderes das die Grundmenge alle rationalen Zahlen beinhaltet

 sind nicht die rationalen Zahlen.

LG Willibergi

1

Was möchtest Du wissen?