Was bedeutet gewidmet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Widmen im Sinne von "persönlich zueignen",

Beispiel: X schenkt Y ein Buch und schreibt eine Widmung hinein (Für Y mit den besten Wünschen von X) - das heißt dann : X hat Y das Buch gewidmet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Herkunft an.

Eine öffentlich-rechtliche Widmung ist eine Einteilung einer öffentlichen Sache für eine bestimmte Benutzung. Ein Weg wird durch Widmung zum Fußweg, wenn dieser nach der Widmung nur durch Fußgänger genutzt werden darf/soll.

Allgemeingebräuchlich ist eine Widmung eine nähere Bestimmung zur Benutzung einer Sache oder eine Ausführung zu deren Motivation. Ein Buch kann zum Beispiel einer Person gewidmet sein. Man kann aber auch eine Widmung in ein Buch schreiben, welches man dann verschenkt -> Zum Beispiel: Liebe X, dieses Buch soll Dir helfen in der Schule mehr Freunde zu finden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jemandem einen Song "widmest", dann schreibst/singst du den Song für diese Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat verschiedene Bedeutungen.
Ich finde der Duden fasst das ganz gut zusammen, wenn auch etwas hochsprachlich. Sollte aber imho trotzdem verständlich sein:

http://www.duden.de/rechtschreibung/widmen

Zitat:
"1.jemandem etwas, besonders ein künstlerisches, wissenschaftliches Werk, als Ausdruck der Verbundenheit, Zuneigung, des Dankes o. Ä. symbolisch zum Geschenk machen; jemandem etwas zueignen

2a. ausschließlich für jemanden oder zu einem gewissen Zweck bestimmen, verwenden
2b. sich intensiv mit jemandem, etwas beschäftigen

3. (Amtssprache) einer bestimmten öffentlichen Benutzung o. Ä. übergeben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen, dass etwas zur Ehre einer bestimmten Person geschaffen wurde.

z.B

Ich widme dieses Kunstwerk meinem Bruder Franz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?