Was bedeutet genau Nachtruhe in einem Mietshaus?

5 Antworten

Und was sagt die Polizei denn dazu? Die sind doch auch für Lärmbelästigungen zuständig und hören sich das an und dann knallt es eben, so jedenfalls in unseren Hütten. Prüfe auch eine Mietminderung von 10 %, wenn denn der Vermieter nicht spurt. Viel Glück..

Übermäßiger Lärm aus der Nachbarwohnung muss nicht hingenommen werden. Insbesondere zu den allgemeinen Ruhezeiten gilt der Grundsatz der Zimmerlautstärke. Zimmerlautstärke heißt nicht, das überhaupt keine Geräusche aus der Nachbarwohnung in der Mietwohnung zu vernehmen sein darf. Bauliche Verhältnisse und normale Wohngeräusche sind zu berücksichtigen. In vielen Fällen ist zu prüfen, ob die Hellhörigkeit des Hauses ein Wohnungsmangel ist, der u.A. auch zur Mietminderung berechtigt oder den Vermieter zu einer Verstärkung des Trittschallschutzes verpflichtet. Keine Frage des Schallschutzes ist es, wenn der Mieter durch übermäßigen Lärm aus der Nachbarwohnung belästigt wird.

Von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens hast du ein Anrecht auf Ruhe. Wenn die Hausverwaltung nicht spurt schalte die Polizei ein.

Kann die Hausverwaltung sich weigern die Heizungsanlage im Haus umzustellen?

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner Eigentumswohnung. Meine Mieterin hat Schichtarbeit und braucht auch um 4 Uhr Morgens warmes Wasser, nur die Heizungsanlage im Haus ist so eingestellt, dass das warmes Wasser nur von 06-22:00 Uhr gibt, und ab 22:00-06:00 nur lauwarm, fürs duschen aber zu kalt. Die Mieterin hat auf jeden Fall Recht, rund um die Uhr warmes Wasser zu haben, sonst kann sie die Miete reduzieren. Ich habe die Hausverwaltung schon 3 Mal (schriftlich) beauftragt die Anlage umzustellen, es passiert aber nichts. Die Verwaltung antwortet auch nicht. Was soll ich jetzt tun? Wir versuchen diese Verwaltung rauszuschmeißen, klappt aber noch nicht ganz, deswegen ignoriert die mich einfach. Die Heizungsfirma habe ich auch schon direkt angeschrieben, aber die können es ohne Auftrag der Verwaltung nicht machen.

...zur Frage

Jemand nutzt widerrechtlich den Dachboden meiner Mutter, was nun?

Hallo,

meine Mutter wohnt in einem Mehrfamilienhaus, in dem verschiedene Eigentümer Wohnungen besitzen. Die meisten Wohnungen nutzen die Eigentümer jedoch nicht selbst, sondern sind vermietet. Hausverwaltung hat die Baugenossenschaft übernommen.

Nun folgender Fall:

In dem Haus sind neue Mieter letztes Jahr eingezogen. Seit August 2012 haben diese Sachen in den Dachboden meiner Mutter untergestellt, ohne diese um Erlaubnis zu fragen - sie haben einfach gar nichts gesagt - und sogar noch ein Schloß davor gemacht.

Meine Mutter hat die neue Mieterin schon mehrmals darauf angesprochen, ihre Sachen zu entfernen, aber sie kommt ihr immer nur mit frechen Sprüchen daher, ausgeräumt hat sie bis heute noch nichts.

Was würdet Ihr in so einem Fall machen?

...zur Frage

Alte Oma beschwert sich über angebliche Ruhestörung.

ich habe folgendes Problem. Meine Nachbarin (alte Dame) beschwert sich sehr oft bei der Hausverwaltung, dass ich ihre Ruhe störe, indem ich nach 22 zu laut fernsehe, zu laut mich auf dem Balkon unterhalte, zu laut Stuhl bewege, zu laut Tür zumache etc. Sie behauptet das sei ihr unzumutbar. In der Wirklichkeit ist allerdings die Sache halb so schlimm. Zwar führe ich häufig wegen meinen Arbeitszeiten ein Nachtleben, dennoch hält sich die Lautstärke und Art der Geräusche meiner Meinung nach in Grenzen. Mein Argument ist einfach: er beschwert sich sonst keiner... Bei meinen anderen Nachbarrn (wir haben 8 Wohnung auf einem Stockwerk) habe ich bereits nachgefragt: wenn sie was hören, dann ist es selten und sie können sich damit abfinden. Wie ich schon bereits sagte ist meine Nachbarrin alt und fix und fertig mit dem Leben. Sie sucht sich nur ein Vorwand wegen jedem Unfug und ruft sofort die Hausverwaltung an. Die Hausverwaltung ruft mich an und das ganze fängt von vorne an. Nur als Beispiel: ich und meine Freundin sitzen auf dem Balkon nach 22 Uhr und unterhalten uns flüsternd. Sie sitzt unten und hört uns zu. Sollte ein Laut minimal die Lautstärke des Flüsterns überschreitern, ruft sie : "Ruhe, da oben" und am nächsten Tag die Hausverwaltung. Das ganze geht wirklich teilweise ins Lächerliche. Die Hausverwaltung nimmt sie jedoch ernst, weil sie seit 20 Jahren mietet. hilfe.

...zur Frage

Mietrecht: Kann ich die Person des Hausverwalters ablehnen?

Mein Vermieter bedient sich bei der Betreuung meiner Wohnung einer Hausverwaltung. Diese Hausverwalterin hat meiner Meinung nach eine echte Macke. Im Schriftverkehr bezieht sich die Dame auf Ereignisse und Sachverhalten, die es, außer im eigenen Kopf nie gegeben hat. Die Die Kommunikation ist dementsprechend schwierig und aufwendig. Kann ich diese Person unter Hinweis auf den Schriftverkehr ablehnen ?

...zur Frage

kann ich meine Nachbarn rausschmeißen wegen Nachtruhe?

moin leute, Meine Nachbarin ist in letzter Zeit so laut(Party,musik)und meine Nachbarn stört es auch richtig. Ich habe schon 1mal die Polizei angerufen die auch vorbei kam aber überraschenderweise in dieser Zeit die Musik aus war.Die Nachbarin ist auch immer so unhöflich und Kinderfeindlich.Die Nachbarin wohnt da nur als Miete ich gegenüber wohne als Eigentum .Was kann ich tun damit die Alte da Weg kommt???

...zur Frage

Darf man morgens um 7Uhr die Waschmaschine starten? Mehrfamilienhaus

Ich bin neu eingezogen und hatte gestern ärger mit ner älteren Dame, die Nachbarin die meinte ich dürfte um 1 Uhr nachts nicht duschen. Nun möchte ich gerne JETZT die Waschmaschine starten, da ich gerade von der Nachtschicht komme. Wie sieht die Rechtslage dazu aus? Darf ich das tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?