Was bedeutet Funktion über Komplexe Zahlen?

1 Antwort

Das bedeutet, dass du eine Funktion transformierst, wenn ich mich nicht irre. Zum Beispiel sind die Eigenwerte der der Differentialgleichung eines 1-Massenschwi gers komplex, obwohl die dhl Real ist.

Unterschied linearer Term, lineare Gleichung und lineare Funktion?

Hallo zusammen,

ich arbeite mich gerade durch den ETH Brückenkurs für Mathematik und habe manchmal Probleme mit den einfachsten Sachen.

Zuerst steht da im Skript etwas über Terme, dann, was genau ein linearer Term ist, also ax+b. Dann kommt lineare Abhängigkeit, also y=ax+b. Erste Frage: Ist das jetzt eine lineare Funktion? Also gleich wie f(x)=ax+b?

Dann kommt das Thema Proportionalität, was ich gut verstanden habe.

Dann kommt das erste Mal ein Beispiel für eine lineare Gleichung und etwas später steht dann: "Wir haben festgehalten, dass eine lineare Gleichung in einer Unbekannten stets in die Form 0=ax+b gebracht werden kann mit irgendwelchen reellen Zahlen a und b." Also Falls ihr das Skript kennt: Wo genau wird das festgehalten? Für mich ist das ein Sprung, den ich nirgendwo definiert sehe und nicht nachvollziehen kann. Warum muss es dann =0 sein? Kann dort nicht eine andere Zahl sein? Und was ist jetzt genau der Unterschied zu y=ax+b?

Ich hoffe, ihr versteht meine Verwirrung und könnt mir helfen. Mit dem Lösen von einfachen linearen Gleichungen und Funktionen habe ich gar kein Problem, nur die Definition und was es bedeutet ist mir nicht ganz klar und das verwirrt mich dann, wenn sowas in einer Aufgabe steht.

Gruss Jananas

...zur Frage

Wie dividiert man eine Reelle Zahl durch eine Komplexe?

Eine Reelle Zahl ist ja eine Komplexe mit dem Imaginärteil 0.

Kann ich also nach der Normalen Divisionsregel komplexer Zahlen dividiern?

x/(a+bi) = ( (xa+0b) + (0a-xb)i ) / (a²+b²) Kann das richtig sein?

DAS SIND KEINE HAUSAUFGABEN!

...zur Frage

Wie berechne ich komplexe Zahlen?

Ich verstehe das Thema Komplexe Zahlen allgemein nicht. Es wäre nett, wenn mir jemand es erklären könnte.

...zur Frage

Was sind Chelatkomplexe?

Ich weiß nur, dass die Liganden mehrere Elektronenpaare zum binden haben. Die binden sie an das Zenztalatom, also quasi eine Doppelbindung, oder nicht? Ich sehe z. B an EDTA nicht wo der Ligand sich mehrfach bindet. Kann mir das jemand besser erklären und vielleicht den Unterschied zwischen einem normalen Kumpelx zeigen (anhand der Struckturformel z. B)?

...zur Frage

Was genau sind Reelle Zahlen?

Und sind alle Zahlen reelle Zahlen, oder habe ich da was falsch verstanden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?