Was bedeutet für Euch "Soziale Gerechtigkeit"?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall nicht das, was die SPD so gebetsmühlenartig predigt, um Stimmen zu erhaschen^^

Ich verstehe darunter gleiche Chancen auf Bildung unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht und sozialer Schicht/Vermögen/Familiennamen also das Gegenteil von "Vetterleswirtschaft" -----> die SPD hingegen benutzt den Begriff nur als geflügelte Formulierung und wird nach der Wahl, ganz gleich wie Schulz abschneidet, nix mehr davon wissen wollen.

Interessant ... in der Art hätte ich meine Antwort auch formuliert. Kann ich mir nun schenken...

2
@ROMAX

So isses @rotesand. Ich hätte noch um bezahlbaren Wohnraum für alle ergänzt. Kann nicht sein, dass die Alteingesessenen der Städte wegziehen müssen, weil sie sich keine Wohnung mehr leisten können. Da haben alle Parteien versagt. 

2
@Malavatica

Ich teile deine Meinung nicht. Was soll ich als Bürgermeister dagegen haben, wenn reiche Menschen in meine Stadt ziehen? Wären Sozialhilfeempfänger besser?

1

Der Begriff der sozialen Gerechtigkeit ist ein Wahlkampfslogan der SPD und unterstellt, dass es sie in der deutschen Gesellschaft nicht gibt und nur die SPD die Ungerechtigkeit richten kann.

Dass nicht alles und für jeden rosig ist, ist in einem grossen und komplexen Sozialstaatsgebilde verständlich und normal. Optimierung ist immer möglich.

Allerdings gibt es kaum ein Land auf der Welt, das soviel Wohlstand und soziale Gerechtigkeit besitzt wie Deutschland.

Grundlage ist die Chancengleichheit, unabhängig von seiner Abstammung und seinem Geschlecht im Rahmen seiner Neigungen und Fähigkeiten ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Populistisch aber gerne dahingehend ausgelegt, dass der Staat dem Bürger die Hand unter den Hintern hält und trotz unterschiedlicher Neigungen und Fähigkeiten gleichmässig alle nach dem Giesskannenprinzip mit Sozialleistungen versorgt, die dann nach dem Umverteilungsprinzip unter dem Deckmäntelchen der Solidarität refinanziert werden, so doch die Ungerechtigkeit darin besteht, dass es Menschen gibt, die mehr verdienen als andere, egal, ob sie dafür unternehmerische Risiken eingehen oder 50 Wochstunden arbeiten.

"Soziale Gerechtigkeit" ist eine pauschale, hohle und nichtssagende Phrase, die gerne von Politikern verwendet wird - sie erspart einem eine nähere Benennung angestrebter Maßnahmen.

Es ist geradezu ein Idealbegriff für die heutigen Politiker - sich nur nicht auf etwas Konkretes festlegen - das könnte einem hinterher schaden...

Jeder kann diesen Begriff völlig beliebig interpretieren, weil es keine allgemeingültige Definition gibt.

Wieso ist/war Martin Schulz so überrascht, dass so viele seiner Parteigenossen gegen ihn als Außenminister und als Minister generell sind?

Martin Schulz zeigt sich immer überall total überrasch und überrumpelt, dass "doch" so viele gegen ihn als Minister/Außenminister sind?

Das bedeutet doch eigentlich nur, dass ihm ganz grundsätzlich immer völlig egal ist, was er so sagt/verspricht ("Ich werde in keine Bundesregierung mit Angela Merkel eintreten")?

...zur Frage

Martin Schulz - Was sind seine Absichten als Kanzler?

Hallo, mal eine politische Frage.

Wofür wirbt Martin Schulz, also was will er umsetzen als Kanzler?

...zur Frage

Ist Martin Schulz der richtige SPD-Kanzler oder sollte man auf eine bessere Person in der SPD warten?

Martin Schulz macht derzeit alles falsch, was man falsch machen kann und er ist noch nicht mal Kanzler, sondern eben nur Kandidat. Keine konkreten Inhalte, Standardparolen von mehr Gerechtigkeit und seine Anweisung an Herrn Albig in Schleswig Holstein bis zur NRW Wahl nicht zurückzutreten hat dem Bundesland die Ampelkoalition gekostet.

Sollten wir also nochmal vier Jahre warten und einen ehrwürdigen SPD-Politiker Kanzler werden lassen und in die Geschichte von Brandt und Schmidt fortsetzen oder alles auf Schulz setzen?

Was meint ihr? Ist Schulz der richtige? Sollten wir noch vier Jahre warten oder nicht? Siehe Umfrage.

...zur Frage

Gibt es in Deutschland soziale Gerechtigkeit wenn Martin Schulz Kanzler werden sollte?

Fakt ist ja, daß nach der Bundestagswahl eine rot-rot-grüne Koalition am wahrscheinlichsten wäre bzw. unter Beteiligung der Linkspartei. gäbe es dann endlich in Deutschland soziale Gerechtigkeit ?

...zur Frage

Ziele von Martin Schulz?

Ich halte eine GFS über Martin Schulz und es wäre hilfreich wenn ihr mir seine Ziele als Kanzler nennen würdet. Danke im Vorraus

...zur Frage

Kontra Soziale Gerechtigkeit?

Was spricht für euch gegen eine soziale Gerechtigkeit? (In Deutschland)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?