Was bedeutet für euch "Mensch sein"?(Im Thema Religion und Sozialhilfe)?

7 Antworten

Da ich keine andere Wahl hatte, z.B. Huhn oder Dackel zu werden, habe ich mich mit meiner Rolle abgefunden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

XD

0

Was mir dazu spontant einfällt:

Intelligenz, Empathie, Raubtier (Augen sitzen vorne) oder sogar: Super-Raubtier.

Lebt über seine Verhältnisse; Unfaire und unsinnige Verteilung von Ressourcen;

Sägt am Ast auf dem er sitzt und entzieht sich selbst und anderen Spezies nachhaltig die Existenzgrundlage.

Gibt es unter andern Tieren z.B. Gier, Neid, Hass?

Scheint, als hätte sich die Frage erweitert um den Kontext "Religion und Sozialhilfe". Da passt meine Antwort leider nicht mehr so ganz ;)

1

Ja Gier gibt es. Genauso wie Konkurrenzverhalten

0

Mensch, Spezies lokalisiert in Galaxie Milchstraße Planet erde Sauerstoff Atmosphäre alles fresser, nutzt Werkzeuge und Kern Energie, verbrennt fossile Brennstoffe zwecks Beförderung Gewinnung und Verteilung. Erschließt Ressourcen baut diese ab und macht sie sich nützlich. Warp Antrieb nicht entdeckt, keine Kolonien auf nachbarplaneten, Raumfahrt primtiv. Junge Spezies.

menschsein bedeutet: ein "ich" zu haben!

Woher ich das weiß:Hobby – Wo liegen die Ursachen für das, was in der Welt passiert?

Sich Wissen aneignen. Egal welches Wissen (idealerweise nützliches Wissen). Der Mensch strebt in seiner Natur danach mehr und mehr zu wissen und zu verstehen. Er sucht nach Antworten auf seine Fragen. Ein ein Kind krabbelt herum und erkundet seine Umwelt indem er alles anfassen und herauskramen will :-).

Etwas erschaffen mit dem eigenen Verstand und Körper: Ein Bild, Ein Musikstück, Eine Vase. Schon Kinder basteln gerne in der Schule da die menschliche Schaffenskraft in unserer Natur ist.

Was wieder typisch Mensch ist, ist seine undankbarkeit und Egoismus. Der Mensch denkt immer zuerst an sich und DANN (wenn er ein guter Mensch ist) an die anderen. Außerdem bemerkten wir Menschen dass für uns gut gesorgt wird: Sonne (Spendet Licht und Wäre für Mensch, Tier und Pflanzen (Fotosynthese = Sauerstoff). ), Das Wasser löscht unseren Durst nach Wasser, und zusammen mit der Sonne und der Erde kann Ackerbau betrieben werden. Tiere sind uns von Nutzen (Schaafswolle, Leder, Fleisch, Milch, Honig, Gelee Royal und auch in der Medizin), Unser Essen wächst im wahrsten Sinne des Worten aus dem Boden und zwar in der Größe wie es für uns perfekt passt (Die Potionen sind nicht zu klein und nicht zu groß und können wir größtenteils mit nur einer Hand tragen oder zwei .:(Bananen, Äpfel, Mandarinen, Melonen, etc), . Kleinere Kometen verglühen in der Erdatmosphäre und kommen kaum bis zur Erdoberfläche an, Die Distanz von Erde und Sonne ist in genau der Größe dass leben überhaupt möglich ist. Und es gibt noch vieles mehr (Spermium und Eizelle (passen perfekt um einen neuen Menschen zu schaffen), Imunsystem, Blutkreislaufsystem , Nervensystem, Muskel-und Skelettaparat...). Ich könnte eigentlich ewig so weiter machen. Und wir Menschen scheinen diese Wunder die uns täglich umgeben zu ignorieren und glauben tatsächlich dass es zufällig entstanden ist. Doch wenn wir auch nur eine Einzige verzierte Metallschüssel auf dem Mars finden würden, würde jeder Mensch behaupten dass intelligentes Leben diese Schüssel gemacht haben muss. Es ist unglaublich wie verblendet Menschen sind und undankbar.

Was möchtest Du wissen?