Was bedeutet Führerschein Schlüsselnummer 40 genau?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich schreib jetzt mal was weil sich da Keiner meldet, aber wissen tue ich es auch nicht.

So wie ich unsere Bürokratie einschätze reicht es nicht aus das Lenkrad sicher und schnell in beide Richtungen drehen zu können, sondern man muss es ständig fest fassen können. Also während Du das Lenkrad mit dem Stummel in eine Richtung hälst und mit der Hand nachgreifst hälst Du es nicht fest in der Hand.

Ich weiss dass es ja letztlich praktisch unwichtig wäre, aber Bürokratie halt. Da kommen dann Argumente wie was Du machen würdest wenn Du über ein Hindernis fahren würdest dass Dir dann das Lenkrad unkontrolliert wegdreht. Wobei es den allermeisten fest Fassenden das Lenkrad wohl in selber Situation auch aus der Hand schlagen würde oder auch Dir den Lenkknauf aus der Hand schlagen würde.

Also ich tendiere dazu dass zwingend ein Lenkknauf vorgeschrieben wäre. Aber solche Teile gibt es doch zum Nachrüsten recht problemlos, allerdings bei voll funktionstüchtigem Mensch nicht erlaubt. Natürlich reichlich doof wenn sich zwei Leute ein Auto teilen wollen. Bekommt man dies unter diesen Voraussetzungen nicht einfach eingetragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harry232
06.02.2017, 18:51

Wird wohl so sein 

Danke

0

Was möchtest Du wissen?