Was bedeutet folgender Satz auf meinem Zeugnis?

3 Antworten

Im Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen werden die Sprachfertigkeiten in 6 Klassen eingeteilt:

A1 Anfänger (kann sich rudimentär verständigen)

A2 fortgeschrittener Anfänger (kann sich einfach verständigen)

B1 Fortgeschrittener auf niedrigem Niveau (kann sich über viele einfache Themen gut verständigen)

B2 Fortgeschrittener auf höherem Niveau (kann sich auch über kompliziertere Themen gut verständigen)

C1 spricht fließend über beliebige Themen und hat selten sprachliche Probleme

C2 muttersprachliches Niveau

Die jeweilige Sprachfertigkeit wird durch entsprechende Prüfungen nachgewiesen, wobei die Anforderungen durch ein internationales Gremium vergleichbar gehalten werden sollen.

Geprüft werden 5 Fertigkeiten:

  1. Hörverständnis

  2. Leseverständnis

  3. Fähigkeit zum Monolog (Erklärung, Vortrag, ...)

  4. Fähigkeit zum Dialog

  5. Schreibfertigkeit

Was möchtest Du wissen?