Was bedeutet folgende Aussage für indigene Stämme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mündliche Überlieferungen indigener Stämme werden (wurden) nicht für wichtig erachtet.

Es bedeutet, dass man auf den Osterinseln die einheimischen Menschen nicht gefragt hat, was es mit den riesigen Köpfen auf sich hat.

Es bedeutet, dass sie ihre eigene Kultur vergessen lernen sollen.

Es bedeutet, dass sie aussterben, ohne dass jemand ihre Mythen und Sagen aufgeschrieben hat. .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo rainbowshunter,

den Begriff orale Schöpfung kenne ich nicht, aber im Zusammenhang mit indigenen Stämme habe ich einen Text gefunden, in dem von localer Schöpfung die Rede ist. Vielleicht meinst du das? Damit ist dann gemeint, dass Stämme nicht zugewandert sind, sondern eigenständig "erschaffen" worden sind. Aber was das dann mit schriftlichen Produkten zu tun haben soll?

https://books.google.de/books?id=xeJAAAAAcAAJ&pg=PA684&dq=locale+sch%C3%B6pfung&hl=de&sa=X&ved=0CB0Q6AEwAGoVChMIw5jfyKqcyQIVw9UUCh2QvAkx#v=onepage&q=locale%20sch%C3%B6pfung&f=false

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?