Was bedeutet "Firmenname"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist das dein ernst?

Was könnte Firmenname wohl bedeuten?

Der Name des Hundes? Nein. Der Name des Kuscheltierst auf der rechten Bettseite? Ich denke nicht.

Firmenname ist doch, wie der Name schon sagt, der Name der Firma.

Das Feld musst du nur ausfüllen, wenn du auch eine Firma besitzt. bzw für eine Firma bestellst. Einfach frei lassen ;).

Nicht jedes Feld ist ein Pflichtfeld ;).

Dass kannste auch netter sagen.....

0
@Kreidler51

Die Antwort war neutral gehalten.

Wäre die "unnett" hätte das anders ausgesehen. Dann hätte ich noch drauf hingewiesen, dass es auch google gibt. Warum bei Firmenname folgendes steht (optional ) usw. ;).

0

Das ist der Name der Firma, die man selber hat. Du musst das Feld leer lassen, wenn du keine Firma hast. Rechnungen an Firmen unterliegen besonderen Regelungen.

Dieses Feld ist nur auszufüllen, wenn der Auftraggeber eine "Firma" ist. Beim Privatkauf ist das nicht auszufüllen.

Nein braucht man nicht nur wenn du eine Firma hast wegen der Steuer.

Das Feld kann leer bleiben.

Das Ist der Name der Firma. Also wie sich sich nennt.

Falls Du als Firma (Selbstständiger) etwas bestellst, trägst Du in dieses Feld dann den Namen Deiner Firma ein.

Bestellst Du als Privatperson, kannst Du dieses Feld frei lassen.

Wenn es für eine Firma ist, dann musst du dort den Namen der Firma angeben

Was möchtest Du wissen?