was bedeutet "etagenheizung" in einer vermietungsanzeige?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meist ist es die Gasetagenheizung.

Heizen erfolgt über eine Gastherme. Wird teuer, wenn man nicht aufpasst. Ebenso sollte die Therme schon neuer sein (individuell einstellbar), um die dauerhaften hohen Heizkosten zu vermeiden.

Ich habe selbst Gasetagenheizung, und eine neue Therme bekommen. Mit der alten waren die Nachzahlungen an die Stadtwerke trotz Einsparung nicht mehr tragbar.

Wenn ich meine Wohnung nicht so lieben würde, würde ich ne ferngeheizte Bude vorziehen, ganz ehrlich...

differenzierte antwort, mit persönlichem tip.

0

bin mir nicht sicher aber ich glaube bei der etagenheizung hast du die möglichkeit die z.b im sommer komplett auszustellen oder aber auch anzulassen so lange du willst. du kannst es also individuell auf dich abstimmen.

diese "individuellen möglichkeiten" könnten ein pluspunkt sein...

0

Was eine Etagenheizug ist wurde beantwortet.

Bitte beachten, dass es auch Etagenheizungen gibt, die mehrere Wohnungen versorgen, aber bei einem Mieter nur zugänglich sind. Bitte daher beim VM nachfragen.

Die Kosten der Wartung werden hier grundsätzlich mit dem Titel Heizkosten fällig.

Die individuelle Anpassung, insbesondere wenn höchstens zwei Wohnungen angeschlossen sind, ist eher eine Möglichkeit zur Sparsamkeit wie eine Zentralheizung.

gute tips für die frageliste an den vermieter.

0

Was möchtest Du wissen?