Was bedeutet es wenn man vom Tod träumt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo DesignNerd!

Beim Traumanalysieren ist wichtig, zu erkennen, was als sogenannter Tagrest in den Traum eingegangen ist. Z.B. Dinge die Du erlebt oder im Fernsehen gesehen hast, oder mit denen Du Dich gedanklich beschäftigst. Also wenn Du vor dem Einschlafen einen Film siehst, in dem gestorben wird, bedeutet der Traum nichts, als das Dein Gehirn das gesehene nachts verarbeitet. Ebenso, wenn in Deiner Familie jemand gestorben ist, oder Du Dir momentan Gedanken über Tod und Sterben machst. Der Traum zeigt einfach das, was Dich beschäftigt.

Falls kein Tagrest erkennbar ist, kann Tod als Symbol für ein Ende und einen Übergang stehen. Dann ist wichtig wer stirbt und welche Gefühle Du dabei hast. Sterben z.B. die Eltern kann es sein, dass Du dabei bist, Dich von Deinen Eltern abzunabeln, stirbt ein Lehrer geht vielleicht die Schulzeit zu ende etc.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen? LG, Hourriyah

Hallo Hourriyah29! Also ich hatte weder in den Tagen zuvor noch am selben Tag irgendetwas mit dem Tod zu tun. Auch keine Gedanken.

Eigentlich war alles wie immer. Und das was mich so erschrocken hat, war das ich dem Tod quasi direkt ins Auge sah. Und als ich aufwachte, war es so real als würde es wirklich passiert sein. Das war schon erschreckend !!

0
@DesignNerd

Das kann ich mir vorstellen. Ich wünsche Dir in Zukunft süßere Träume - wobei die schlechten Träume oft interessant zu analysieren sind ;) LG, Hourriyah

0

Es kann vieles bedeuten. 1. Neues Leben . Also bald fängst du ein anderes Leben an 2. Es ist wirklich bals soweit und der Tot ist da. 3. Veränderungen in deinen Leben (Negativ)

Konnte ich dir helfen ??

0

eigentlich sagt man, dass man dann noch 100 Jahre lebt :-)

etwas in dir stirbt oder will sterben. ein übergang, loslassen, es bedeutet meist nicht, dass jemand stirbt.

du wirst sterben.. irgendwann

Was möchtest Du wissen?