Was bedeutet es wenn man Orientierungsschwierigkeiten hat?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist so allgemein,das ich Dir ein spezielles Beispiel nenne.Du bist hin und hergerissen,welche sexuelle Orientierung Du hast.Und je mehr Du Dich dagegen wehrst,es nicht wahrhaben wolltest,ob Du auch auf das eigene Geschlecht stehst,desto mehr leidest Du,bist orientierungslos.

Du müsstest also zu diesem allgemeinen Wort einen Sachverhalt zufügen,um zum Beispiel Orientierungsschwierigkeiten in der Schule anzusprechen.Hier können es auch Anpassungsschwierigkeiten sein,weil Du anders orientiert warst. 

Liebe Grüße

Du fragst ja nicht unter "Genderfragen" oder "Spiele".
Von daher geht es wohl nicht nur um den Orientierungs"sinn".

Orientierung ist nicht nur rein örtlich zu verstehen, also wo man ist.
Und wo die Richtungen wie Norden ... sind.

Man weiß halt, in welcher Zeit man sich befindet und an welchem Ort man ist.
Und sofern man unterwegs ist, wo man herkommt, wo man hin will, und warum man unterwegs ist, und in welcher Richtung.

Sowas kommt manchmal in den Nachrichten, etwa dass ein Autofahrer in Sachsen einen Unfall verursacht, obwohl er nur von Hamm nach Soest (beides in Westfalen) fahren wollte, um seinen Sohn zu besuchen.
Da bezieht sich die Orientierungslosigkeit eher auf den Grund seiner Reise als auf Ort des Vorfalls.

Das Ganze kann man natürlich auch auf seinen Lebensweg übertragen.
Zu wissen, wo du grad bist, und wie alt, ist noch keine vollständige Orientierung.
Man muss auch (ungefähr) wissen, wo man herkommt, und (ungefähr) wissen, wo man hin will, um den Weg zu erkennen.

Den momentanen Weg und den zukünftigen Weg.

Dass bedeutet dass du dich schnell verirrst ergo dich sicher orientieren kannst und ganz schnell nicht mehr weißt wo du bist und wohin du gehen kannst um dein Ziel zu erreichen

jerkfun 24.11.2016, 10:47

Wenig ausgeprägter Orientierungssinn.

0

Sich zurechtfinden - in vertrauter oder fremder Umgebung; Gedächtnis für Orte, Lokalisierung etc.

Du weißt nicht wo du bist und wo du hin musst. Platt gesagt.

Dass man eine Frau ist..

Tamtamy 24.11.2016, 11:17

Böse!  (:-)

0
Goodnight 24.11.2016, 11:25
@Tamtamy

Gar nicht böse gemeint, ist nun mal so, dass Frauen einen deutlich schwächeren Orientierungssinn haben als Männer. 

0

Wenn du dich z.B. verirrt hast, in der Zeit die Orientierung verloren hast, etc.

dass man sich verlaufen kann

Das hab ich häufig bei Spielen z.B.

Ich und ein Freund Spielen ein Spiel da gibt es ein Labyrinth mein Freund bracht 5 min ich 30 min weil ich keinen plan habe wo ich hin soll und mich ständig verlaufe

mach es wie ich und orientiere dich an schildern 

Was möchtest Du wissen?