Was bedeutet es wenn man immer einen Moralischen beim Alkohol trinken bekommt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das bedeutet, dass du die Finger vom Alkohol lassen sollst und deine Probleme nüchtern in Angriff nehmen. Wenn du die Dinge, die dich belasten so weit gelöst hast, dass du beim Trinken fröhlich bist, dann kannst du gerne das eine oder andere Gläschen trinken.

Alkohol verstärkt die Grundstimmung und wenn du jedesmal einen Moralischen kriegst, deutet das auf Depression und Problembelastung.

Wenn der auslöser Irgendwelche ensthafte Probleme sind dann würde ich dir dringend raten vom Alkohol weg zu bleiben. Erzähle auch deine freunden das du kein alkohol mehr trinken willst, als grund kannst du ja irgendetwas sagen wie "will mal meine Gesundheit verbessern" oder so was. Denn wenn du dein vorhaben deinen Freunden erzählzt dann verleiten die dich schonmal nicht mehr zum alkohol konsum.

Du musst ja nicht zu dir sagen dass du 1 jahr kein Alkohol mehr trinkst, mach dir einfach mal fest das du eventuell für 1 oder 1/2 Monat nicht trinkst.

Das wichtigste ist das du in der Zeit konsiquent bleibst. Das heist nicht mal 1 schluck bier.

Das ist schon fast jedem so gegangen, der öfter mal macht. Deine Psyche ist ja verändert. Ich sehe das nicht als Problem.

Alkohol wirkt auf jeden unterschiedlich. Was meiner Meinung nach sinnvoll ist, ist nicht zu viel auf einmal und auch nicht regelmäßig zu trinken. Wenn es dich unglücklich macht trink gar nicht..

Alkohol wirkt bei jedem anders, und verstärkt halt Gefühle. 

Der Eine wird lustig, der Andere aggressiv, und wieder ein Anderer will nur schlafen. 

Würde da jetzt nicht so viel hinein interpretieren. 

Was möchtest Du wissen?