Was bedeutet es wenn man einen anderen nach seinem Rad fragt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

neulich traf ich meinen freund ali mit einen niegelneuen und sauteurem e-bike. er sagte: "macht nix, guter rad ist teuer"

eine woche später ging ali wieder zu fuß. er sagte: "ist geklaut,  aber macht nix, kommt zeit, kommt rad"


Diese Frage kapier ich nicht wirklich..-(

Was hat Rat mit Rad zu tun?

0
@SoulandMind

wer den unterschied zwischen einem betriebsrad und einem betriebsrat nicht kennt, der sollte einen grundkurs deutsch bei der vhs buchen.

2

Vermutlich, dass dein Rad defekt ist.

Die Podiumskandidaten der Tour de France bekommen notfalls von einem der mitfahrenden Kollegen seines Teams dessen Rad, damit sie ohne Aufenthalt sofort weiterfahren können. Der Kollege muss dann auf den Mannschaftswagen waren, der das Ersatzrad bringt.

Das bedeutet m.E., dass Du nach seinem Fahrrad fragst.

Du meinst vielleicht um Rat fragen.

Das bedeutet, dass Du seine/ihre Meinung zu einem Schverhalt wissen möchtest, dass Du unsicher bist, und mindestens eine Zweitmeinung für Deine Entscheidungen einholen möchtest.

Guter Rat ist teuer! Das ist so eine Formel, die ausdrücken will:

wenn Du einen Rat einholen willst, muss die auskunftgebende Person:

1: loyal

2: sachkundig

3: Dir zugewandt und hilfreich sein will.

Viel Erfolg!

Dass man ein Fahrrad braucht, um irgendwo hinfahren zu können.

Das bedeutet, dass er sich nicht traut, nach seinem Auto zu fragen.
Ein Rad verleiht man leichter als ein Auto.
Wahrscheinlich ist sein eigenes Rad oder Auto kaputt.

Du willst sein Fahrrad ausborgen.

Er möchte deine Meinung wissen, und das zeigt. Dass diese Person dir vertraut

es bedeutet möglicherweis, dass du dich vertippt hast, und jemand frägt dich um seinen Rat? Dann sollst du halt Weisheiten von dir geben und ihm aus der Rat-losigkei heraushelfen.

Wenn er mich nach meinem Rad fragt könnte ich es ihm leihen.

0

Das einer von beiden ein Rad ab hat vielleicht?

Vermutlich brauch man ein Rad um von Punkt A zu Punkt B zu kommen.

Meistens kommt die Antwort, mein Rad geht gut. Der andere sagt dann, es geht nicht es fährt. Dann die Gegenfrage, wie fährt dein Rad. Antwort, es geht.

Was möchtest Du wissen?