was bedeutet es wenn jemand einfach verschwindet?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo LimiBoss,

das tut mir leid für Dich, denn solch ein Verhalten ist selbstverständlich unfair und läßt den anderen - hier Dich - im Ungewissen. Man grübelt und kommt doch nicht dahinter.

Aber das hat einerseits etwas mit der Struktur dieser Person zu tun, die ich in Richtung feige und egoistisch zu interpretieren wage und andererseits mit einer Entwicklung, die leider immer häufiger anzutreffen ist: Gleichgültigkeit.

Viele Menschen machen sich leider keine Gedanken mehr darüber, was sie in anderen Menschen auslösen, hinterlassen oder gar, wie es dem anderen damit geht, wie sie sich verhalten. Das ist sehr bedauerlich, aber es kann m. E. nur von jedem Menschen innerhalb seines Umfeldes, also seiner eigenen Welt, verändert werden.

Bitte schließe daraus nicht, dass alle Menschen so sind, denn es gibt noch viele Menschen mit Mitgefühl, Tiefgang und ehrlichem Interesse an ihren Mitmenschen. Und ich habe den Eindruck, dass auch Du solch ein Mensch bist.

Wenn etwas nicht so gelaufen ist wie erhofft, sage ich immer: Wenn das nicht, dann was Besseres. Und so wünsche ich Dir von ganzem Herzen, dass Dir jemand Besseres begegnet, der Dich wertzuschätzen weiß.

Alles Liebe und Gute wünscht Dir

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LimiBoss
09.10.2016, 04:44

ich danke dir für diese tolle und sehr hilfreiche antwort. das hat mich ein stück weitergebracht und mir auch die augen geöffnet.

ich versuche so sehr ich kann einen frieden in mir bezüglich dieser sache zu schließen und das hier im archiv meiner lebenserfahrungen zu speichern und keine analogieschlüsse und verallgemeinerungen über andere menschen, die in meinem leben kommen werden, zu schließen.

Alles Beste wünsche ich dir ebenfalls aus Herzen.

Danke :-D

2
Kommentar von KittyCat2909
09.10.2016, 06:15

Deine Antwort ist der Beweis, warum du in so kurzer Zeit 'Experte' geworden bist.

Aus ihr spricht Erfahrung, Erkenntnis und  Empathie- ich danke ebenfalls für deine Antwort (habe vor kurzem etwas ähnliches erlebt) :))))

1

Ja, das ist traurig. Ich glaube, dass manche Menschen verschwinden, weil sie bemerkt haben, dass ihr Bild, was sie von einer Person hatten, nicht ihrem Ideal entspricht. Irgendetwas finden sie seltsam, oder unsympathisch. Das muss aber deswegen nicht der Fall sein, weil jeder anders ist. Sie können es einem oft nicht direkt sagen, weil sie Angst vor der Auseinadersetzung haben und Angst vor der Situation, jemanden vor den Kopf zu stoßen und das Gesicht zu blicken, was sie enttäuscht haben. Deswegen sind sie nicht ehrlich.

Ich finde es deswegen traurig, weil jeder Mensch seinen Wert besitzt. Und die Menschen, die andere ohne Antwort stehen lassen und im Ungewissen halten, wissen oft gar nicht, wie das ankommt. Man hat nämlich dann wirklich den Eindruck, dass sie den Wert jedes einzelnen Individiums nicht schätzen und keinen Tiefgang besitzen.

Das denke ich manchmal auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LimiBoss
08.10.2016, 01:06

ich habe mich aber mit der frage beschäftigt bzw. beschäftige mich noch immer über den grund des ignorierens.

ich ziehe auch in erwägung, dass sie mir nicht die wahrheit gesagt hat, weil sie wie du beschrieben hast meine enttäuschung nicht sehen wollte, andererseits denke ich, dass sie mich einfach unattraktiv gefunden hat und deswegen einfach so abgehauen ist.

naja, wird wohl eine frage ohne antwort sein.

nicht jedes ignorieren ist böse gemeint. ich habe auch menschen
ignoriert, die ich loswerden wollte, weil ihr verhalten ein totales
chaos war und ständig angelogen wurde. bei uns war das aber nicht der fall, wir waren auf wolke7

1

Weil es einfacher ist. Zudem muss die Person der anderen dabei nicht ins Gesicht sehen und entgeht damit eventuell irgendwelchen unschönen Szenen oder Diskussionen. Manche nutzen diese Taktik allerdings auch zum "warm" halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir Menschen manchmal dazu neigen, den einfachsten Weg zu gehen. Wir stellen uns ungern unangenehmen Dingen. So war es für sie wohl einfacher, als sich mit Dir auseinanderzusetzen, und Dir zu erklären, und sich zu rechtfertigen, warum sie dich nicht mehr sehen will.

Das ist natürlich feige. Aber ich würde mir da nicht all zu viele Gedanken machen. Letztendlich hat sie da wohl ein Problem. Und das hat vermutlich nix mit Dir zu tun.

Also musst Du es auch nicht zu Deinem Problem machen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LimiBoss
08.10.2016, 00:59

ja da gebe ich dir vollkommen recht.

nur war das problem, dass ich mir selbst voll die vorwürfe gemacht habe und gedacht habe, was ich falsch gemacht habe. ich kann es auch ihr nicht alzu übel nehmen mittlerweile, aber es hat mich die ersten wochen ziemlich bedrückt.

1

das kann unglaublich viele Gründe haben - hier mal ein paar schnelle Beispiele:

- in Ihrem Leben können gerade so dramatische Dinge passieren, dass sie keinen Kopf hat für neue Beziehungen;

- sie kann völlig überarbeitet sein (Hausaufgaben, Hausarbeiten, Schulstress, Stress mit Eltern, Freunden usw.), dass sie keine innere Ruhe hat um sich auf neue Treffen ein zu lassen;

- sie kann schlechte Erfahrungen mit Ehrlichkeit gemacht haben - viele Eltern fordern z.B. Ehrlichkeit, wenn die Kinder dann aber ehrlich sind, wird rum gebrüllt...

- es reicht bei einigen Menschen aus, dass man irgend etwas sagt, wo diese Menschen eine völlig andere Ansicht haben und dann bist du schon ein böser Mensch aus ihrer Sicht - oft sagen dir das diese Menschen aber gar nicht sondern melden sich einfach nicht oder sagen sowas wie "Ich habe einfach kein Interesse."

- es kann sein, dass sie nie eine Beziehung wollte, sondern nur Unterhaltung

- es kann sein, dass Freunde/Eltern von Ihr schlecht über dich geredet haben und sie deshalb nicht zu dir steht

- es kann sogar sein, dass ihre sexuelle Ausrichtung ihr nicht bewusst ist, und sie nicht mal auf Jungs steht, aber noch nach Jungs sucht

man könnte so weiter machen... du wirst es wohl nie erfahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du dich fühlst kann ich mir gut vorstellen. Aber ich glaube das du nichts verloren hast. Einer hat dir geschrieben, ,man trifft sich immer zwei mal in Leben .Das stimmt......und dann würde ich ihr sagen das ihr Verhalten nicht okay war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sicherlich Menschen die ziehen es für sich persönlich vor, was irgendwo aber auch durchaus verständlich ist, den einfachen Weg durchs Leben zu gehen. Klar ist das dann für den sozusagen einstigen Weggefährten nicht immer die Erfüllung pur und dieser stellt sich dann auch verzweifelt die Frage, nach dem warum. Du selbst bist in diesem Fall de facto dennoch nicht unvorbereitet auf die nun eingetretene Situation, Du wusstest was die Stunde für dich geschlagen hat und von daher, sei traurig aber dann schüttle die Trauer wie ein nasser Hund von dir und auf geht es zu neuen Ufern und zu neuen Horizonten wo auf dich neue Herausforderungen warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder sind diese Menschen enorm feige oder sie wollen nicht unnötig verletzen und machen sich deshalb " aus dem Staub ". Beides ist aber nicht die feine englische Art. Einfach ehrlich und aufrichtig sagen, was Sache ist, dass man nicht interessiert ist oder dass die Chemie nicht stimmt und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man zu feige ist die Wahrheit zu sagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?