Was bedeutet es, wenn für einen Analphabeten "jedes Buch sieben Siegel hat"?

2 Antworten

Für ein Buch mit Sieben Siegeln benötigt man einen Schlüssel oder besser gesagt 7 Schlüssel, sonst kann man es nicht lesen. Ein Buch mit Sieben Siegeln ist also ein Unlesbares Buch. 

Ein Analphabet hat schon den ersten Schlüssel nicht, nämlich das Buch als solches überhaupt lesen zu können, selbst wenn es offen ist.

Sein Inhalt ist dem Leser also nicht zugänglich, nicht lesbar, nicht zu verstehen.

Es heißt, dass jedes Buch für sie verschlossen ("versiegelt"), also der Inhalt unzugänglich ist.

Imweiteren Sinne bedeutet "das ist mir ein Buch mit sieben Siegeln" soviel wie: Die ganze Angelegenheit ist mit fremd und unbegreifleich. Ich kenne mich damit nicht aus.


Was möchtest Du wissen?