was bedeutet es, wenn etwas unter denkmalschutz gestellt wird?

4 Antworten

Es ist ein Denkmal, das an was erinnert und es ist geschützt, also es darf nicht abgerissen werden oder auch anderswie "verunstaltet" oder geändert werden! Es sollen Denkmale dauerhaft erhalten werden und nicht verfälscht, beschädigt, beeinträchtigt oder zerstört werden.

Oft sind es Kulturgüter bzw. Kulturdenkmale die geschützt werden die kulturhistorisch sind!

Was hast du denn bei deinen eigenen Recherchen bisher rausgefunden? Dann kann man evtl noch ergänzen....

Das es nicht abgerissen oder verändert werden darf sondern nur so erhalten beliben mus.

Kann ich ein Haus oder Anbau unter Denkmalschutz stellen lassen?

Hallo,

die frage steht schon oben.

Konkret wollte ich fragen, ob ich ein Haus oder wenigstens dessen Anbau unter Denkmalschutz stellen kann. Der Anbau ist schon über 100 Jahre alt und eine Familienfirma.

LG

...zur Frage

Regelungstechnik Vortrag Thema?

Hallo,

ich muss in der Schule einen Vortrag halten. Dabei kann ich mir das Thema selbst aussuchen, wichtig ist nur das es etwas mit der Regelungstechnik zu tun hat.

Hätte jemand Beispiele über die man ca. 10 min Referieren kann.

...zur Frage

Plakat tipps für die Schule?

Hallo ich muss für morgen ein plakat zu ende stellen und danzu mit meinem freund ein kurzen vortrag halten wir haben das thema Barak Obama der vortrag soll nicht mehr als 3 min gehen soll alos kurz sein wo die wichtigesten dinge über obama vor kommen meine frage an euch währe könnt ihr mir fragen über obama stellen die ich dan im vortrag beantworten kann und noch ein paar tipps für die plakat gestaltung geben

...zur Frage

Titel für Vortrag über Harry Potter?

Hey! Wir müssen in der Schule eine vortrag über ein thema halten, welches uns wichtig ist. Da ich Harry Potter Gan bin, hab ich dieses Thema ausgewählt. Jetzt muss unser Vortrag einen Titel haben, der ansprechend ist etc. Also einfach nicht nur „Harry Potter“. Habt ihr irgendwelche Ideen?

...zur Frage

Sanierung Denkmalschutz?

Ist es möglich in einer jahrelangen Sanierung eines Gebäudes mit Denkmalschutz Zwischenlösungen, wie z.B. billige Plastikfenster zur Abdichtung statt Holzfenster, einzubauen? Oder sprechen da Denkmalschützer (oftmals), Gesetze etc. dagegen?

Danke, Aaron

...zur Frage

Muss ich mir den Denkmalschutz für mein Haus gefallen lassen?

seit über 30 Jahren wohne ich in meinem Eigenheim (Baujahr 1957/58). Habe viel Geld investiert, indem ich Wärmedämmung und neue Fenster mit Isolieverglasung einbauen ließ. Seit 1995 sind mein Haus und die in der Nachbarschaft unter Denkmalschutz gestellt worden. Das bedeutet, dass ich für jede kleine Veränderung außen am Haus eine Genehmigung von der Denkmalschutzbehörde einholen muss. Ich fühle mich ein Stück enteignet und frage mich, ob es überhaupt zulässig ist, Eigentümern, die ein Haus ohne Denkmalschutz erworben haben, den Denkmalschutz im Nachhinein bzw. Jahre nach dem Erwerb aufzubürden? Es stehen nämlich wieder Entstandsetzungen an, die ich nicht gerne unter Zwang der Denkmalschutzbehörde machen lassen möchte. Mit frdl. Grüßen Kamimal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?