Was bedeutet es, wenn ein Mann mit der Hand seine Augen verdeckt, als ihm eine Frau in seine Augen guckt?

9 Antworten

Ich sehe darin die körpersprachliche Weitergabe von drei Informationen:

1. die Bestätigung, Vertrauen zu der Frau zu haben,

2. die Mitteilung, ihr etwas zuviel von sich selbst preisgegeben zu haben,

3. das Zugeständnis, selbst etwas fehlerhaft zu sein oder auch spezielle Begehren zu haben und es zum gegenwärtigen Zeitpunkt als ein wenig peinlich zu emfinden, daß es die Frau erkennen kann oder es erkannt hat.

an Antwort zu Dxmklvw:  heißt das mit anderen Worten, dass er die Frau immernoch liebt bzw. Gefühle für Sie empfindet?

0

Meine Vermutung: Ihm ist Augenkontakt peinlich, insbesondere Augenkontakt mit dem anderen Geschlecht. Allerdings wäre es da einfacher, zur Seite zu sehen.

Dann möchte er wahrscheinlich keinen Blickkontakt haben.

warum fragst du ihn nicht?!

Das hat was mit dem Schutz vor dem "Bösen Blick" zu tun.
Manche tragen im Vorfeld auch Amulette, bevor sie es riskieren, ungeschützt einer Hexe zu begegnen.

Bisschen wenig Info um das zu beurteilen 

Was möchtest Du wissen?